News

Fahrradnavigation für Google Maps



1
Zugeordnete Tags Google | Maps

Vor Kurzem wurde das neue Google Maps präsentiert und man konnte sich bereits für dessen Preview bewerben. Die meisten Interessenten werden wohl inzwischen die neuen, stark überarbeiteten Karten bewundern und alle anderen Nutzer können sicherlich bald die Vorzüge genießen.

Neben der neuen Ansicht wurden auch viele neue Funktionen gezeigt. Eine davon ist die Navigation für Fahrradfahrer.

Google Maps
Google Maps

Spezielle Routen-Berechnung

Diese wurde nun für Deutschland freigeschaltet. Sie lässt sich am PC ebenso anzeigen wie über die Google Maps App für Android.

Das Besondere an dieser Art der Navigation ist die spezielle Berechnung der Routen. Dabei werden nicht nur automatisch Autobahnen vermieden, sondern auch andere Fahrzeiten berechnet. Google Maps bezieht Ampelzeiten, die Anzahl der Kreuzungen und die Größe der Straßen mit ein sowie die Frage, ob separate Radwege zur Verfügung stehen.

Neben der reinen Karte lässt sich mobil auch die bekannte Navigation nutzen. So kann man das Smartphone in die Tasche stecken und sich per Kopfhörer die Route durchgeben lassen. Dann weiß man jederzeit, wo man abbiegen muss und wie weit es noch ist.

Bei einigen Autofahrern dürfte diese kostenlose Lösung bereits das Navigationssystem abgelöst haben, denn die Karten und POI übertreffen jeden Premiumdienst. Nun kommen auch Radfahrer in das Vergnügen.

Google Maps
Google Maps

Google Chromebook

Empfehlenswerte App für Fahrradfahrer

In Kombination mit dem Geländemodus lassen sich Routen für anspruchsvollere Strecken gut finden. Berge werden schön dargestellt und lassen sich entweder gezielt ansteuern oder bei Bedarf bereits bei der Planung vermeiden. In jedem Fall lohnt es sich reinzuschauen, bevor man den nächsten Ausflug mit dem Fahrrad plant.

Google Maps
Google Maps

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 144 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

1 Kommentar

  1. Veikko Jungbluth schrieb am
    Bewertung:

    für unsere Fahrradrouten (www.veikkos-archiv.com) verwenden wir die Kartendaten von OSM (open street map), dort werden selbst Waldwege angezeigt, welche google meist nur als ganze grüne Fläche präsentiert.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Jetzt neu: Google Home – der smarte Lautsprecher

News

08.08.2017

 | Cornelia Korch

Smarte Assistenten liegen absolut im Trend. Integriert in das Betriebssystem oder die Benutzeroberfläche eures Smartphones unterstützen euch Siri, Bixby, Google Assistant und Co. im Alltag, indem sie mal schnell etwas für euch googlen, einen... mehr +

Google Chromecast Ultra vorgestellt

News

05.10.2016

 | Daniel Barantke

Bei der gestrigen Google Keynote wurde neben zwei Smartphones, einem neuen Google Home Assistenten, einem Google Wifi Router auch ein neuer Chromecast Ultra vorgestellt. Der Chromecast unterstützt nun endlich Videoformate in 4K-Auflösung. Neben... mehr +