News

Datenvergleich: Vollwert-Notebooks unter 300 Euro



1
Zugeordnete Tags Notebook | Lenovo | Fujitsu | Acer

Die drei „billigsten“ Notebooks bei Cyberport
Denkt man an „Billig-Notebooks“ assoziiert man damit unweigerlich die breite Schar an Netbooks im Markt. Jedoch sind es nicht mehr nur allein die Winzig-Rechner die sich über den Preis behaupten. Auch im Bereich der „vollwertigen“ Notebooks mit 15-Zoll-Display tobt der Kampf und die Preisschwelle wird immer öfters heruntergesetzt. Erst kürzlich bspw. das Lenovo G530 M15KGGE, der bis dato mit 269 Euro günstigste 15-Zöller im virtuellen Katalog von Cyberport. Doch nicht nur allein das Lenovo versucht seine Kundschaft zu finden, auch andere Modelle positionieren sich mit Preisen von weit unter 300 Euro. Im folgenden Artikel, unterziehe ich somit die drei „billigsten“ Vollwert-Notebooks einem notwendigen Datenvergleich.
Es tritt an das schon vorgestellte Lenovo G530 M15KGGE für 269 Euro, sowie das Fujitsu Esprimo Mobile V6535 und das Acer Extensa 5235-901G16N_Linux für jeweils 279 Euro. Vergleicht man zunächst die harten Fakten, fällt auf, dass alle drei Modelle auf eine identische Plattform zugreifen. Befeuert von einem Intel Celeron 900 Prozessor mit 2,2 GHz und dem Intel Graphics Media Accelerator 4500M teilen sich alle Rechner zudem eine 160 GB Festplatte, 1 GB RAM, einen Dual-Layer DVD-Brenner und kommen ohne Betriebssystem aus (bzw. beim Acer eine mehr oder weniger brauchbare Linux-Distri).

image

Die Unterschiede müssen also im Detail zu suchen sein, und siehe da, ich werde fündig! Der Fujitsu und auch der Acer schonen bspw. die Augen ihrer Käufer, verzichten sie doch im Gegensatz zum Lenovo G530 auf eine spiegelnde Display-Oberfläche. Dafür verzichtet der Acer indes auf eine Webcam. Bei den Anschlüssen triumphiert der Fujitsu, bietet er doch sogar FireWire und einen Express-Card-Slot – in diesem Preisbereich eher eine Ausnahme. Sowohl der Fujitsu, als auch der Acer bringen zudem einen Card Reader mit, bei Lenovo Fehlanzeige. Die Angaben der Stromversorgung schwanken bei allen drei Kandidaten zwischen zwei und drei Stunden, wobei auffällt, dass das Lenovo G530 nur mit einem vierzelligen Akku auskommen muss. Wirft man einen objektiven Blick nur auf die technischen Daten, dürfte der Fujitsu Esprimo Mobile V6535 zu bevorzugen sein. Wem ein mattes Display nicht so wichtig ist und mit Erweiterungsschnittstellen jenseits von USB so oder so nichts anzufangen weiß, kann wohl getrost auch zum Lenovo G530 greifen. Geschwindigkeit und Leistung sind wie festgestellt, identisch und taugen daher nicht zur Unterscheidung.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 2433 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

1 Kommentar

  1. Laura von Briefgold schrieb am
    Bewertung:

    Netter,kleiner Guideline.
    Sicherlich keine Arbeitstiere,aber das kann man für den Preis auch nicht verlangen.
    Ledeglich die Akkueistung schreckt mich ab, mir anstatt eines Desktop PC´s einen Laptop zu kaufen.Momentan habe ich einen mit knapp 50min (!) – das ist grade mal ein Gang auf die Toilette. Da ich öfters zwischen meiner Heimatstadt und Berlin pendeln will (ca. 5-6h mit Bahn),wöllte ich zumindest ein wenig Schreibkram dabei erledigen.Ein netbook wäre für mich aber keine Alternative, da für mich die Einsatzfelder schonwieder zu klein sind.
    Ein Laptop mit einer solch langen Leistung ist aber automatisch (oder ist es mein Unwissen?) mit Abstrichen und einem höheren Preis verbunden. So ist der Verzicht auf ein optisches Laufwerk,ein relativ Hoher Preis und vergleichsweise geringe Leistung vorprogrammiert.

    Oder dann doch ein Netbook?

    Grüße

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Blue Weekend: Coole Preise für heiße Tage

News

19.06.2020

 | Jenny Gringel

Na, läuft euch auch schon der Schweiß von der Stirn? Wir kühlen euch ab mit unseren Schnäppchen im Blue Weekend! Denn um kräftig zu sparen müsst ihr nicht bis zum 1. Juli warten, Sparpreise gibt’s schon jetzt bei uns im Shop und in den... mehr +

MSI-Highlights im Hands-On: GS66 Stealth, GE66 Raider & Co.

News

19.02.2020

 | Johanna Leierseder

Sie sind leistungsstark und eindeutig Hingucker. Wir hatten die Möglichkeit, die neuen Notebooks von MSI, die der taiwanesische Hersteller zur CES 2020 erstmals gezeigt hat, genauer anzusehen. Was das bunt leuchtende GE66 Raider und das... mehr +