News

Cyberport Herbst-Aktion: Smart & warm durch die kalte Jahreszeit



3
Zugeordnete Tags Aktion | Zuhause | Smart Home

Schlottern euch auch schon die Knie auf dem Weg zur Arbeit? Nach den 20 Grad von vorletzter Woche kann ich mich nur sehr schwer an diese plötzliche Kälte gewöhnen.  Da ist es doch umso schöner, endlich nach einem langen Tag die warme Wohnung zu betreten. Allerdings ist es schon ein großer Kostenfaktor, den ganzen Tag die Heizung laufen zu lassen – von der Umweltauswirkung ganz zu schweigen.

Deshalb gibt es smarte Heizkörperthermostate und -systeme, mit denen ihr effektiv eure Heizungen steuert.  In der fünften Woche unserer Herbst-Aktion bringen wir euch unsere Empfehlungen rund um smartes Heizen einmal näher.

Sets für einen guten Start

Die meisten smarten Heizungssysteme brauchen einen Access Point, eine Bridge oder Ähnliches. Damit ihr aber sofort loslegen könnt, kommen hier unsere Empfehlungen für Startersets:

  • Homematic IP Starter Set Raumklima: Dieses Set enthält drei Thermostate, einen Access-Point, welcher eure Thermostate erst smart macht, einen Tür-/Fensterkontakt, sodass die Heizungen bei geöffnetem Fenster automatisch aus gehen und ein Wandthermostat, das euer ganzes System überwacht. In unserer Herbstaktion erhaltet ihr es für 179 Euro.
  • Netamo Starter Set: In diesem Set für 169 Euro befinden sich zwei Heizkörperthermostate, ein Verbindungsmodul und ein Google Home Mini. Die Einrichtung ist kinderleicht und danach lassen sich die Thermostate sogar per Sprachbefehl steuern.
  • Rademacher Aktionspaket: Das Herzstück dieses Systems ist der sogenannte HomePilot, der alle Geräte im System steuert. Mithilfe des passenden Sensors werden die Thermostate hier sogar dem aktuellen Wetter angepasst. Im Set für 289 Euro sind außerdem zwei Heizkörperthermostate und ein Fenstersensor inbegriffen.
Im Hometic IP Starter-Set ist alles wichtige dabei.
Die Heizkörperthermostate von Netamo werden einfach angeschraubt.
Der HomePilot des Rademacher Aktionspakets übermittelt alle eure Befehle an die richtigen Geräte.
Im Hometic IP Starter-Set ist alles wichtige dabei.

Heizkörperthermostate für mehr Kontrolle

Auch gibt es Thermostate, die keine Bridge oder ähnliches brauchen. Deshalb stellen wir euch hier unsere Empfehlungen für Heizkörperthermostate vor.

  • EUROtronic 3er Set: Diese smarten Thermostate merken sich entweder eure manuell eingestellten Temperaturen, oder ihr programmiert sie per App. Das Smartphone haltet ihr dann einfach an das Thermostat und es übernimmt sämtliche Einstellungen. Das Dreierpack gibt’s für 24,90 Euro.
  • AVM FRITZ!DECT 301: Perfekt zu einer Fritz!Box, also einem WLAN-Router von AVM, passen diese drei Thermostate für 127,90 Euro. Ihr koppelt sie einfach mit eurer Fritz!Box und schon könnt ihr über die MyFRITZ!App von überall darauf zugreifen.
  • eqiva Bluetooth Smart 3er Set: Wie der Name schon vermuten lässt, werden diese Thermosthate über Bluetooth gesteuert. Das Dreierset gibt’s für 54,90 Euro. Mithilfe einer App habt ihr alle Funktionen im Blick und stellt so auch ein Wochenprofil ein.
Die Thermostate von EUROtronic zeigen die Temperatur in Stufen an.
Ein sparsames E-Ink-Display zeigt auf den Heizkörperthermostaten von AMV auch die eingestellten Programme an.
Die Thermostate von EUROtronic zeigen die Temperatur in Stufen an.

Das waren auch schon alle unsere Empfehlungen für diese Woche. Wir hoffen, ihr kommt damit gut durch die kalten Tage und Nächte. Nächste Woche dreht sich in unseren Empfehlungen alles um Licht und wie ihr der Dunkelheit trotzen könnt.

Hier findet ihr alle unsere Produkte zum Thema Heizen. Es freut uns, wenn ihr auch nächste Woche wieder hier vorbei schaut.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 18 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

3 Kommentare

  1. Beate schrieb am
    Bewertung:

    Die Seite hier ist leider nur noch eine bedeutungslose Werbeplattform von Cyberport. Testberichte oder echte News gibt es hier leider keine mehr.

    • Johanna Leierseder schrieb am
      Bewertung:

      Hallo Beate, schade, dass du das so siehst. Die Aktualität von Tech-News-Plattformen wie Cashys Blog oder ähnlichen erreichen wir natürlich nicht, das ist aber auch gar nicht unser Ziel. Wir bieten hier ausführliche, aktuelle Testberichte, geben Tipps und Tricks, erklären durch unsere #erstmalverstehen-Artikel wichtige Technik-Themen und geben auch den ein oder anderen Einblick zu Neuheiten aus der Technikwelt und dem Cyberport-Universum. Da die Herbst-Aktion von Cyberport wirklich spannende Empfehlungen für die aktuelle Jahreszeit bereit hält, wollten wir diese unseren Lesern natürlich auch nicht vorenthalten. Ich hoffe, du verstehst hier unsere Einstellung und für dich ist trotzdem hin und wieder ein interessanter Artikel dabei. Liebe Grüße, Johanna vom Cyberport-Team.

  2. Beate schrieb am
    Bewertung:

    Wie interessant und aktuell die Artikel hier noch sind, sieht man gut an der Anzahl der hinterlassenen Kommentare. Diese kann man über alle Artikel hinweg, an einer Hand abzählen. Dies war hier mal anders. Schade aber viel Erfolg dabei.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Cyberport Herbst-Aktion: Hell & sicher durch die dunkle Jahreszeit

News

14.11.2019

 | Jenny Gringel

Es ist wieder die Zeit im Jahr, in der ich früh im Dunkeln zur Arbeit gehe und abends im Dunkeln wieder nach Hause fahre. Das kann ganz schön deprimierend sein, die gesamte Freizeit in Dunkelheit verbringen zu müssen. Zum Glück kann ich auch... mehr +

Cyberport Herbst-Aktion: Fit & lecker - Ideen für Wellness & Küche

News

23.10.2019

 | Johanna Leierseder

Mit den kalten Tagen kommt auch die Erkältungszeit. Damit ihr gesund sowie fit durch den Herbst kommt und dabei nicht auf leckeres Essen verzichten müsst, haben wir hier ein paar Ideen. Damit du deine Fitness tracken und deinen aktuellen... mehr +