News

Computex 2014: Highlights von Asus, Acer & MSI



Zugeordnete Tags Computex | Taiwan | Messe

Seit 1981 findet jedes Jahr die Technik-Messe Computex in Taiwan statt. Noch bis Samstag werden in der Hauptstadt Taipeh die neuesten Technik-Innovationen vorgestellt. Am vorletzten Tag der Messe ziehen wir ein Resümee und stellen euch die aktuellen Technik-Highlights vor.

5-in-1: Asus Transformer Book V

Speziell am ersten Tag standen Convertibles im Zentrum der Messe. Mit dem Transformer Book V stellte Asus das neueste Modell seiner Transformer-Book-Reihe vor. Die Fünf im Namen spielt bereits auf die 5-in-1 Funktion an. Denn tatsächlich verbergen sich unter der Hybrid-Haube insgesamt fünf verschiedene Geräte:

  • Windows-8.1-Tablet
  • Windows-8.1-Notebook
  • Android-Tablet
  • Android-Notebook
  • Android-Smartphone

Auf den ersten Blick handelt es sich beim Transformer Book V um ein Notebook mit aktueller Windows-Version, das ihr mit einer Tastatur bedient. Nehmt ihr das Keyboard jedoch ab, nutzt ihr das Transformer Book ebenso als Tablet.

Als zusätzliches Feature befindet sich auf der Notebook-Rückseite ein Einschub, über den ihr das beiliegende 5 Zoll große LTE-Smartphone mit dem Transformer Book V verbinden könnt. In diesem Modus habt ihr Zugriff auf das Android-Betriebssystem, das ihr per Tastatur oder Touch bedient. Natürlich steht euch hier auch der Google Play Store zur Verfügung.

Hardware-seitig stellt Asus bisher nur vage Angaben bereit. Als sicher gelten nur die 4 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie ein aktueller Intel-Prozessor der vierten Generation.

Asus Zenbook NX500 mit 4k-Auflösung

Ultraschlank präsentiert sich das Asus Zenbook NX500 mit einer für Ultrabooks typischen Höhe unter 2 Zentimetern. Doch das Besondere ist weniger die Form als vielmehr das 4K-Display. Die Bildschirmauflösung von 3.840 mal 2.160 Pixeln übertrumpft die üblichen Full-HD-, QHD+- oder WQHD+-Auflösungen. Selbst das MacBookPro mit Retina Display, das immerhin 2.880 mal 1.800 Bildpunkte liefert, hat im Vergleich zu diesen Rekordwerten das Nachsehen.

Die weitere Hardware-Ausstattung sieht ebenfalls gut aus. Ein Core-i7-Prozessor von Intel mit 3,2 Gigahertz sowie 16 Gigabyte Arbeitsspeicher sorgen für hohe Rechenleistung und die NVDIA GeForce GTX 850M soll auch grafisch anspruchsvolle Software mühelos bewätigen. Somit ist das Notebook vor allem für Spiele- und Design-Fans empfehlenswert.

Im dritten Quartal 2014 soll das Zenbook NX500 für circa 1.500 Euro in den Handel kommen.

All-in-One-PCs von MSI

Als Äquivalent zu Gaming-Notebooks bietet MSI spielstarke All-in-One-PCs an.
Als Äquivalent zu Gaming-Notebooks bietet MSI spielstarke All-in-One-PCs an.

Doch wenden wir uns von den Convertibles ab und schauen, was die Computex darüber hinaus zu bieten hat. So stellte MSI speziell für Gamer drei neue All-in-One-PCs vor. Die kleinste Version nennt sich AG220, besitzt ein 21 Zoll großes Full-HD-Display und nutzt folgende Hardware:

  • Prozessor: Intel Core i7-4700HQ mit 3,4 Gigahertz
  • Arbeitsspeicher: 12 Gigabyte
  • Grafikkarte: Nvidia GeForce GTX 860M
  • Festplatte: 128 Gigabyte SSD, 1 Terabyte HDD
  • USB: 5 Slots, davon drei mit USB 3.0

Das zweite Modell trägt die Typenbezeichnung AG240 und liefert mit 23,6 Zoll ein größeres Display. Darüber hinaus unterscheidet sich der PC nur durch 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und bessere Lautsprecher vom AG220.

Das AG270 ist der leistungsstärkste PC der Serie und bietet mit 27 Zoll das größte Display sowie die beste Hardware-Ausstattung:

  • Prozessor: Intel Core i7-4860HQ mit 3,6 Gigahertz
  • Grafikkarte: GeForce GTX 870 M oder GeForce GTX 880M
  • USB: 6 USB-Ports, 4 davon mit USB 4.0

Leider gab MSI bisher weder Erscheinungstermin noch Preise für den deutschen Markt bekannt.

Smartband & Smartphone: Acer Liquid Leap & Liquid Jade

Mit dem Liquid Leap präsentierte Acer ein eigenes Fitnessband, das sich als Mischung aus Fitnesstracker und Smartwatch präsentiert. Denn das Armband misst nicht nur eure Fitness-Aktivitäten, sondern zeigt diese neben Nachrichten und Anrufen auf dem 1 Zoll großen Touchscreen an. Darüber hinaus könnt ihr euch mit dem Armband dank IPX7-Zertifizierung sogar kurze Zeit unter Wasser begeben. Der Akku soll laut Acer bis zu 7 Tage halten. Die Verbindung mit dem Smartphone stellt ihr per Bluetooth 4.0 her.

Zudem hat Acer mit dem Liquid Leap ein Mittelklasse-Smartphone mit folgenden Spezifikationen vorgestellt:

  • Prozessor: Quad-Core-CPU von MediaTek
  • Arbeitsspeicher: 1 Gigabyte
  • Display: 5 Zoll, 1.280 x 720 Pixel
  • Kamera: 13 Megapixel

Einen genauen Preis für das Liquid Jade, das voraussichtlich im Herbst 2014 erscheint, hat Acer allerdings noch nicht bekannt gegeben.

AIQ Smart Clothing: smartes Shirt für Sportler

Fitnessarmbänder treten demnächst in Konkurrenz mit smarter Kleidung. So hat das Unternehmen AIQ Smart Clothing Sport-Shirts entwickelt, die mit eingebauten Sensoren eure Aktivität messen. Damit bestimmt ihr während eines Lauf-Events oder einer Fahrradtour Puls oder Körpertemperatur. Anschließend übermittelt das Shirt die Daten per Bluetooth oder WLAN an euer Smartphone.

Die Computex ist noch bis Samstag Nachmittag in vollem Gange und wird mit einer abschließenden Pressekonferenz beendet.

Tablet-Allstars-Banner

 

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 17 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Blick in die Zukunft: Intel Wireless Charging

News

12.06.2012

 | Patrick Meyhöfer

Intel demonstriert Prototypen zum kabellosen Aufladen von Smartphones. In der heutigen Zeit hängt die Akkutechnologie den aktuellen Leistungssteigerungen der Smartphones weit hinterher. Mit Mühe kommt man bei durchschnittlicher Auslastung über... mehr +

Blick zur Computex Taipei: Tablets und Ultrabooks mit Windows 8

News

05.06.2012

 | Ben Walther

 | 2

Samsung Series 5 Hybrid-PC, Acer Aspire S7 & MSI Slider S20. Seit heute findet in Taipei die Computex 2012 statt und natürlich dominieren vor allem Tablets und Ultrabooks die Messe. So stellte der koreanische Hersteller Samsung mit dem Series... mehr +