News

Blick zur Computex Taipei: Tablets und Ultrabooks mit Windows 8



2
Zugeordnete Tags Computex | Taipei | Taiwan | Samsung | Hybrid | Tablet | Acer | Aspire | Ultrabook | MSI

Samsung Series 5 Hybrid-PC, Acer Aspire S7 & MSI Slider S20
Seit heute findet in Taipei die Computex 2012 statt und natürlich dominieren vor allem Tablets und Ultrabooks die Messe. So stellte der koreanische Hersteller Samsung mit dem Series 5 Hybrid-PC einen neuen Transformer vor, der sich blitzschnell per Magnet mit dem Dock verbindet. Acer präsentiert mit dem Aspire S7 das erste Ultrabook mit Full-HD-Touch-Display und MSI mit dem Slider S20 ein Tablet mit Tastatur, die sich wie bei vielen Smartphones hinter dem Display verstecken lässt. Und alle Geräte haben eines gemeinsam: Microsoft Windows 8.
Ein koreanischer Tablet-Transformer: Der Samsung Series 5 Hybrid-PC mit Windows 8

image

Wie sorgt man nur für Aufmerksamkeit, wenn alle Welt, trotz steigender Abverkaufszahlen für Tablets mit Nicht-iOS, immer noch nach dem Apple iPad giert? Richtig, man präsentiert ein interessantes Konzept. Zwar gibt es bereits das Asus Transformer Prime und auch ähnliche Produkte von anderen Herstellern, doch die Menge ist vom Prototypen des Samsung Series 5 Hybrid PC begeistert. Es besitzt ein magnetisches Dock, dass anziehend auf Tablet und Tastatur-Dock wirkt. Das Tablet läuft auf der Computex Taipei mit Windows 8. Der 11-Zoll-Hybrid schaut auf den ersten Blick aus, wie ein gewöhnliches Galaxy Tab, bietet aber zum Beispiel einen Slot für einen Eingabestift. Bilder hierzu tauchten gestern bei den Kollegen von The Verge auf.

cb_120605_samsung_series_5_hybrid_pc_windows_8_11.jpg
Samsung Series 5 Hybrid-PC mit Windows 8 (The Verge – theverge.com)”

Leider konnte man das Gerät nicht selber hautnah begutachten, da es Samsung hinter Glas verborgen hielt. Ein Transformer a la dem Prime von Asus oder dem hier gezeigten Samsung ist ideal für Leute, die weder auf die Einfachheit eines Tablets, noch auf dem Komfort eines Notebooks verzichten wollen. Gerade im Office oder zu Hause ist ein Keyboard-Dock sehr willkommen.

Acer präsentiert mit dem Aspire S7 das erste Ultrabook mit Windows 8 und Full-HD-Touch-Display

image

Für große Aufmerksamkeit auf der Elektronikmesse hat auch Acer gesorgt. Der Grund dafür waren zwei Ultrabook-Modelle der neuen Aspire S7-Serie. Neben Windows 8 ist vor allem das Full-HD-Touch-Display (1.920 x 1.080 Pixel) nicht nur ein echter Hingucker, sondern unterstützt erstmals auch die Eingabe per Fingertipp. Endlich wird das Realität, was Intel bereits zur CeBIT in Hannover diesen Jahres angekündigt hat. Zu sehen sind auf der Computex sowohl eine 11,6-Zoll-, als auch eine 13-Zoll-Variante des Ultrabooks. Anders als bei gewöhnlichen Notebooks bzw. Ultrabooks, lässt sich das nur 12,5 mm dünne Display um 180 Grad aufklappen, sodass Tastatur und Display flach auf dem Tisch liegen. Neben dem schicken Design beeindruckt auch das verwendete Material. So besteht die Rückseite des Acer Aspire S7 aus einem Mix aus Aluminium und Glas. Überraschenderweise hat Acer die beiden Ultrabooks mit der schnellen Thunderbolt-Schnittstelle ausgerüstet. Ebenso sind USB 3.0 und MicroHDMI im Gehäuse untergebracht. Um den Namen Ultrabook gerecht zu werden, sollen beide Modelle ca. 1 kg (11,6 Zoll) bzw. 1,3 kg (13 Zoll) auf die Wage bringen. Die Akkulaufzeit soll bis zu neun Stunden betragen. Und der Preis? Laut Anandtech dürfte er sich zwischen 999 US-Dollar und 1.799 US-Dollar bewegen. Für den hohen Preis erwarten alle natürlich einen flinken Intel-Ivy-Bridge-Prozessor sowie eine schnelle SSD.

Acer Apsire S7 Ultrabook mit Windows 8 (Acer)”

Hier noch zwei Videos zum Acer Aspire S7 Ultrabook von den Kollegen von NetbookNews.

MSI Slider S20 – Ähnliches Konzept wie beim Acer Aspire S7

image

Ein ähnliches Konzept wie Acer beim Aspire S7, fährt auch MSI beim Slider S20. Laut The Verge gleicht das S20 aber eher einem Smartphone, bei dem man die Tastatur unter das eigentliche Gerät schieben kann. Beim Slider S20 wird das Keyboard komplett unter das Display geschoben, sodass es den Eindruck macht, man habe es hier mit einem gewöhnlichen Tablet zu tun. Dass dem nicht so ist, zeigt sich, sobald man die Tastatur hervorholt und das MSI einem Ultrabook gleicht. Trotz dem 11,6-Zoll-Display soll das MSI Slider S20 deutlich schwerer sein und sich vom Gewicht eher mit einem gewöhnlichen Notebook dieser Größe vergleichen lassen. Auch auf dem S20 kommt Windows 8 zum Einsatz. Erwartet wird das Gerät für den Herbst 2012.

cb_120605_msi_slider_s20_windows_8_11.jpg
MSI Slider S20 (The Verge – theverge.com)”

Fazit:

Alle drei Modelle machen auf den ersten Blick einen sehr interessanten Eindruck und wecken Begehren. Nicht nur nach den Geräten an sich, sondern auch nach Windows 8. Wir werden euch über weitere interessante Produkte, die es auf der Computex Taipei. Die Symbiose aus Tablet und Ultrabook weckt großes Interesse, vereint man doch so die Vorteile beider Produktwelten.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 184 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

2 Kommentare

  1. Carl schrieb am
    Bewertung:

    Die ganzen neuen hardware Teile machen zwar einene netten Eindruck, allerdings werde ich mir erst ein neues netbook kaufen, wenn die mal eine gescheite Akkulaufzeit an den Tag legen. Das ist meiner Meinung nach sehr verbesserungswürdig.

  2. Ben Walther schrieb am
    Bewertung:

    @Carl: Das vorgestellte Acer Aspire S7 bietet doch bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Computex 2014: Highlights von Asus, Acer & MSI

News

06.06.2014

 | Martin Gaitzsch

Seit 1981 findet jedes Jahr die Technik-Messe Computex in Taiwan statt. Noch bis Samstag werden in der Hauptstadt Taipeh die neuesten Technik-Innovationen vorgestellt. Am vorletzten Tag der Messe ziehen wir ein Resümee und stellen euch die... mehr +

Blick in die Zukunft: Intel Wireless Charging

News

12.06.2012

 | Patrick Meyhöfer

Intel demonstriert Prototypen zum kabellosen Aufladen von Smartphones. In der heutigen Zeit hängt die Akkutechnologie den aktuellen Leistungssteigerungen der Smartphones weit hinterher. Mit Mühe kommt man bei durchschnittlicher Auslastung über... mehr +