Microsoft gibt den Verkaufsstart für Surface 8 Pro bekannt

von Daniel Barantke

· 1 min Lesezeit

Microsoft hat den Verkaufsstart für das Surface 8 Pro für Februar angekündigt. Am 9. Februar soll es das Microsoft Surface 8 Pro offiziell in den USA und in Kanada in Windows Stores zu kaufen geben. Wann es hier in Deutschland verfügbar sein wird und ob es hier nur online oder auch im Laden zu kaufen sein wird, ist noch nicht klar.

Was unterscheidet das Surface vom neuen angekündigten Surface 8 Pro? Microsoft hat auf die Kritik am geringen Speicher reagiert und liefert das Surface 8 Pro mit wahlweise 64 oder 128 GB Speicher aus. Ein Intel i5 YVE Bridge CPU und 4 GB RAM sollen für genug Performance sorgen. Ein Full-HD-Display mit 1.920x 1.080 Pixeln liefert die richtige Optik.

 

Surface 8 Pro
Surface 8 Pro
Surface 8 Pro
Surface 8 Pro

Die Performance sollte also stimmen – jedoch sehe ich ganz andere Probleme: Mit etwa 900 g Gewicht ist das Surface 8 Pro ein echtes Schwergewicht und mit einem Startpreis von 899 US-Dollar ohne Tastatur bzw. 999 US-Dollar für die Version mit 128 GB ist das Tablet doch sehr teuer.

Da Windows RT kein völliger Ersatz für einen PC ist und das Gewicht des Surface 8 Pro es als mobiles Gerät ausscheiden lässt, vermute ich, dass es diese Version noch schwerer haben wird als ihr Vorgänger.

Wie seht ihr das? Hat das Surface 8 Pro eine Chance verdient, trotz des hohen Preises?

News & Trends

von Maria Klipphahn

Sicherheit neu gedacht – Top 5 Gründe für Bosch spexor

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

Datenschutz-Einstellungen