iPhone 6 und iOS 7 in Developer Logs aufgetaucht

von Marcus Beyer

· 1 min Lesezeit

Laut TheNextWeb hat mindestens ein Entwickler erste Indizien für ein neues iPhone und iOS 7 in seinen App Logs entdeckt. Demzufolge erschien dort ein „iPhone 6,1“. Das aktuelle iPhone 5 läuft aber unter der Kennung „iPhone 5,1“ oder „iPhone 5,2“. Über Spezifikationen und Erscheinungsdatum können wir momentan nicht sonderlich viel berichten. Gerüchten zufolge soll das neue Modell NFC (Near Field Communication) unterstützen und Mitte des Jahres auf den Markt kommen. iOS 7 tauchte in mehreren Weblogs auf, darunter auf Letemsveteapplem.eu und MacRumors. Erste Einträge stammen sogar schon von Anfang Dezember.

Bis zum Start des neuen iPhones begnügen wir uns mit dem aktuellen iPhone 5. In unserem Video erfahrt ihr kurz und knapp die Spezifikationen, was gut und was weniger gut daran ist.

Kaufen könnt ihr das Apple iPhone 5 im Online-Shop von Cyberport. Zur Zeit sind alle Varianten, bis auf die 16 GB in schwarz, sofort lieferbar. Wenn ihr schnell seit könnt sogar noch ein echtes Schnäppchen erstehen. Noch wenige Exeplare des iPhone 5 in weiß mit 16 GB gibt es für nur 629 Euro. Der kleine Haken dabei: es hat einen Vodafone Net-Lock. Wer allerdings im Vodafonenetz zuhause ist, den dürfte das weniger stören.

News & Trends

von Maria Klipphahn

Sicherheit neu gedacht – Top 5 Gründe für Bosch spexor

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

Datenschutz-Einstellungen