Eindrücke: iPad-2-Launch in Dortmund

von matthias-schleif

· 1 min Lesezeit

Blick auf die Mitbewerber
Als rasender Reporter konnte ich zwar am Freitag nicht live streamen, habe allerdings meine Eindrücke vom Verkaufsstart des iPad 2 in der Dortmunder City trotzdem auf Video bannen können. Vor und in den Mitbewerber-Läden von Gravis und Saturn (Cyberport ist leider in den westlichen Gefilden noch nicht „offline“ präsent) hatte ich solange gefilmt, bis letztlich die Security zu meckern anfing. Warum ich mich am Ende persönlich frage, ob mit diesem Spektakel nicht jemand ordentlich „ver-Appled“werden soll, entnehmt ihr bitte dem folgenden Video. Noch ein kurzer Hinweis: Windgeräusche und hektische Kamerabewegungen bitte ich zu verzeihen ;-).

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Gepostete Kommentare

ich 01.04.2011, 15:27 Uhr

Tach Matze, da hattest Du es ja doch rechtzeitig geschafft, die Dorfmunder Apple-fanboys beim Schlange stehen zu filmen. Grüße Mario

Matthias Schleif 02.04.2011, 10:00 Uhr

Hi Mario, klar, daran hast Du ja auch netterweise mitgewirkt... In Do hielt sich das Fanboygehabe aber in Grenzen, guck dir mal die Videos aus Frankfurt oÄ an, speziell von den Apple Shops...unglaublich wie die Leute da abgehen gruss zurück ;-)

Tess 25.07.2012, 17:41 Uhr

Liebes Team der Schmerzklinik,ich wfcnsche Ihnen allen ein Frohes Fest, gesegnete Weihnachtstage und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr. Viel Erfolg, enigee Gesundheit und weiterhin soviel Humor, wie bisher. Mein Resfcmee nach 5 Monaten daheim ist wunderbar. Ich habe ca. 6 Wochen Abste4nde zwischen meinen Migre4neanfe4llen und diese verlaufen absolut harmlos, im Gegensatz von vor des Klinikaufenthaltes. Ich bin Konsequent am Umsetzen des gelernten Wissens bei Ihnen und mache aus Bedfcrfnis heraus wirklich te4glich die Entspannungsfcbungen. Auch ist die Welt nicht untergegangen, weil ich nicht mehr ganz vorn an der Spitze und als Erste mitmische :-) Jetzt kann ich Abweichungen vom Alltag schon ganz gut abfangen und vor allem steht die Migre4ne nicht mehr im Mittelpunkt, sondern das Leben. Nochmals vielen Dank ffcr die umfassende Hilfe. Es ist das erste Weihnachten ohne Angst vor der Migre4ne.Herzliche GrfcdfeHeike Heinrich

News & Trends

von Maria Klipphahn

Sicherheit neu gedacht – Top 5 Gründe für Bosch spexor

News & Trends

von Maria Klipphahn

Diese Technik-Deals erwarten euch zur Green Week

News & Trends

von Maria Klipphahn

Gewinnspiel „Wünsch dir was!“ erfüllt deinen Techniktraum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Spatenstich in Siebenlehn: Cyberport erweitert Logistikzentrum

News & Trends

von Maria Klipphahn

Eufy Doorbell im Check: Was die CES-Neuheit so besonders macht

Datenschutz-Einstellungen