Lifestyle

Sobro Smart Side Table: Der intelligente Nachttisch



Zugeordnete Tags Gadget | Smart Home | Smartphone
Die Smart-Revolution macht vor dem Schlafzimmer nicht halt!
Die Smart-Revolution macht vor dem Schlafzimmer nicht halt!

Neben digitalen Assistenten, Heizkörperthermostaten, Lampen, Smartphones, Autos und Co. können auch Möbel intelligent sein. Das beweist das Start-up StoreBound aus den USA, die unter anderem einen smarten Wohnzimmer- und Nachttisch entwickelt haben.

Ihr habt es bestimmt schon an der Kuriosität dieser Erfindungen bemerkt: Ja, hierbei handelt es sich um Crowdfunding-Projekte. Auf Indiegogo befindet sich der smarte Sobro-Nachttisch noch in der Finanzierungsphase, das Ziel ist jedoch mit 1393 Prozent der eigentlichen Summe mehr als erreicht. Was der smarte Nachttisch zu bieten hat, lest ihr jetzt.

Smarter Nachttisch der Extraklasse: Kühlfach, Ladestation & Nachtlicht

Den Sobro könnte man als Nachttisch der Extraklasse bezeichnen. Er verfügt über eine automatische Beleuchtung, ein Kühlfach, diverse Steckdosen sowie USB-Anschlüsse, eine QI-Ladestation für bis zu zwei Smartphones, Bluetooth-Lautsprecher und ein per App abschließbares Fach.

Neben dem Vorteil, dass ihr mit so einem smarten Möbelstück einfach die oder der Coolste in eurem Freundeskreis seid, soll der Sobro-Nachttisch auch euren Schlaf verbessern. Präziser ausgedrückt: Der Tisch simuliert mittels der integrierten Lampen einen Sonnenaufgang und weckt euch damit sanft auf. Seid ihr dann wach, weist euch das eingebaute Nachtlicht, das dank Bewegungssensor automatisch anspringt, den Weg. Achso, die Farbe des Lichts könnt ihr auch anpassen.

Die im obersten Fach eingebauten Lautsprecher lassen sich zudem per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden. Eure Lieblingsmusik kann so bei der alltäglichen Beantwortung der Frage „Was ziehe ich heute nur an?“ behilflich sein. Musik inspiriert ja bekanntlich. ;) Für kalte Getränke ist ebenfalls gesorgt dank des Kühlfachs. Für euren Eiskaffee müsst ihr so nicht mal in die Küche laufen.

Stolzer Preis für einen Tisch

Nicht schlecht, oder? Aktuell könnt ihr den Sobro-Nachttisch mit Early-Bird-Rabatt zum Preis von 399 US-Dollar vorbestellen. Ganz billig ist diese smarte Sache also nicht. Das ist aber keine Überraschung bei den ganzen Features, die dieser unscheinbare Tisch bietet.

Was meint ihr zu diesem Sobro-Nachttisch? Sagt ihr „Nachttisch bleibt Nachttisch – ohne den ganzen Schnick Schnack“ oder seid ihr ähnlich gehypt wie ich? Schreibt es mir in die Kommentare, ich freue mich auf euer Feedback!

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 82 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Mehr Ruhe gefällig? Die beliebtesten Schlaf-Apps vorgestellt

Lifestyle

29.01.2019

 | Peggy Jordan

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mein Schlaf ist mir heilig. Damit ich abends schnell einschlafen kann und morgens nicht vom Verkehrslärm geweckt werde, schlafe ich sehr oft mit Ohropax. Mein Schlaf ist dadurch viel erholter, trotzdem... mehr +

#erstmalverstehen: Raspberry Pi – Mini-PC unter der Lupe

Lifestyle

06.10.2018

 | Dirk Lindner

Spätestens seit dem Smartphone ist klar, wie viel Technik auf kleinsten Raum passt – aber ein vollwertiger Computer in der Größe einer Kreditkarte für unter 40 Euro? Dass das sehr wohl möglich ist, beweist der Raspberry Pi eindrucksvoll.... mehr +