Lifestyle

Digital Outfit der Woche: Ovis, der selbstfahrende Koffer



Zugeordnete Tags Gadget | Digital Outfit der Woche | Reise
Das Digital Outfit der Woche: Ovis - ein selbstfahrender Koffer
Das Digital Outfit der Woche: Ovis - ein selbstfahrender Koffer

Es werden immer mehr Gadgets erfunden, die den Alltag erleichtern sollen. Dieses Mal stelle ich euch einen Koffer vor, der seinen Besitzer auf Schritt und Tritt verfolgt. Ihr denkt jetzt sicherlich: „So etwas gibt es nicht!“ – Doch! Und jetzt nehmen wir diese technische Raffinesse mal genauer unter die Lupe.

Was steckt im smarten Koffer?

Die Weltenbummler unter euch lieben den Koffer wahrscheinlich jetzt schon, ohne dass ich auf die technischen Details eingegangen bin. Trotzdem möchte ich euch diese kurz vorstellen:

Dank GPS-Steuerung rollt der Koffer immer seinem Besitzer hinter her. Durch eine integrierte Kamera mit 170-Grad-Weitwinkelobjektiv kann Ovis Distanzen in der Umgebung berechnen und Bewegungen von anderen Objekten sowie deren Richtung vorhersagen, um somit potenzielle Hindernisse zu umgehen.

Dabei ist er mit einer Höchstgeschwindigkeit von 10 Kilometer pro Stunde alles andere als langsam. Das heißt, ihr könnt auch mal einen schnellen Sprint zum Gate einlegen, ohne Bedenken zu haben, euren intelligenten Koffer abzuhängen. Sollte Ovis trotzdem mal außer Reichweichte sein, werdet ihr durch ein zugehöriges smartes Armband alarmiert.

Noch mehr Extras im Gepäck

Ovis dient aber nicht nur zur körperlichen Entlastung, sondern hat noch viele Features  im Gepäck. Denn der Koffer bietet dank einer eingebauten Powerbank auch eine mobile Ladestation für euer Smartphone, Tablet und Co. Diese kann für die Gepäckkontrolle aber auch ganz leicht entfernt werden.

Apropos Gepäckkontrolle: Über die zugehörige App kann Ovis sogar in Echtzeit gewogen werden. Natürlich kann Ovis auch auf die „gewöhnliche“ Art benutzt werden. Dazu einfach den Griff aus dem Koffer nehmen und los rollen!
Wie findet ihr den smarten Koffer? Ist er für euch ein geeigneter Reisebegleiter?

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 20 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Mehr Ruhe gefällig? Die beliebtesten Schlaf-Apps vorgestellt

Lifestyle

29.01.2019

 | Peggy Jordan

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber mein Schlaf ist mir heilig. Damit ich abends schnell einschlafen kann und morgens nicht vom Verkehrslärm geweckt werde, schlafe ich sehr oft mit Ohropax. Mein Schlaf ist dadurch viel erholter, trotzdem... mehr +

#erstmalverstehen: Raspberry Pi – Mini-PC unter der Lupe

Lifestyle

06.10.2018

 | Dirk Lindner

Spätestens seit dem Smartphone ist klar, wie viel Technik auf kleinsten Raum passt – aber ein vollwertiger Computer in der Größe einer Kreditkarte für unter 40 Euro? Dass das sehr wohl möglich ist, beweist der Raspberry Pi eindrucksvoll.... mehr +