Lifestyle

Daten sichern ohne Rechner - mit der LaCie DJI Copilot BOSS HDD



Zugeordnete Tags Speicherkarte | Drohnen | SSD

Ihr seid gerade unterwegs beim Wandern, nehmt mit eurer Drohne viele spektakuläre Aufnahmen auf und müsst zum Sichern, Umbenennen und Bearbeiten der Daten aber warten, bis ihr zuhause seid, weil ihr euer Notebook nicht dabei habt?

Das Warten hat ein Ende, denn der Drohnen-Spezialist DJI hat zusammen mit dem Speicher-Spezialisten LaCie ein Produkt entwickelt, das auf den schönen Namen Copilot BOSS HDD hört. Was das genau kann, erfahrt ihr jetzt.

Die Copilot BOSS HDD bietet zwei Terabyte Speicherplatz.
Die Copilot BOSS HDD bietet zwei Terabyte Speicherplatz.

Eine externe Festplatte, die ohne PC- und Stromanschluss funktioniert

BOSS steht in diesem Fall nicht für den Obersten einer Hierarchie, sondern für „Backup On-Set Solution“, also Backup-Lösung für den Vor-Ort-Einsatz. Das heißt, ihr könnt direkt am Drehort alle Daten sichern, die ihr wollt. Dazu steht eine HDD mit zwei Terabyte Speicher zur Verfügung.

Das Besondere: In die Copilot BOSS HDD ist ein Akku, ein Display sowie Tasten integriert, wodurch sich der Speicher völlig unabhängig betreiben lässt. Das heißt, ihr benötigt kein Notebook, an das ihr die HDD anschließt und über das ihr dann die Daten transferiert. Die Festplatte alleine reicht aus, um die Daten von SD-Karte, Digitalkamera und Co. zu übertragen.

BOSS steht für "Backup On-Set Solution", also Backup-Lösung für den Vor-Ort-Einsatz.
BOSS steht für "Backup On-Set Solution", also Backup-Lösung für den Vor-Ort-Einsatz.

So funktioniert's: Anschlüsse & Transfer

Im Lieferumfang der LaCie DJI Copilot HDD sind neben der Festplatte selbst auch einige Verbindungskabel mit von der Partie. Darunter befinden sich eins für den Anschluss eines USB-C-Geräts, ein Lightning-Kabel für die Verbindung zu iOS-Geräten, ein Kabel für USB-A-Geräte, ein microSD-Karten-Adapter sowie ein Kabel, um Kameras oder Smartphones mit microUSB-Anschluss zu verbinden. Das heißt, es lassen sich wirklich so ziemlich alle Mediengeräte und Speicher-(Karten) anschließen.

Zur Bedienung gibt es einen Knopf an der gummierten Seite der Festplatte. Drückt ihr diesen ein Mal, startet die HDD. Auf der großen Metallseite erscheint daraufhin, wie viel Speicherkapazität noch frei und wie hoch die Akkuladung aktuell ist.

Bei einem Doppelklick zeigt euch das Display an, welche Art von Gerät verbunden ist. Es wird dabei auch direkt gefragt, ob ihr die Daten dieses Speichers kopieren möchtet oder nicht. Klickt ihr auf ja, werden Bilder, Videos und Co. sofort übertragen. Den Transferstatus, also wie viel Prozent der Daten schon übertragen sind, könnt ihr ebenfalls über den Bildschirm ablesen.

Die LaCie DJI Copilot HDD kommt mit einigem Zubehör daher.
Spritzwasser- und staubgeschützt - perfekt für den mobilen Einsatz
Die LaCie DJI Copilot HDD kommt mit einigem Zubehör daher.

Sicher alle Daten übertragen?

Mit einem Notebook lässt sich direkt überprüfen, ob die Daten der SD-Karte auch vollständig auf die externe HDD übertragen worden sind. Aber auch bei der HDD könnt ihr auf Nummer sicher gehen, indem ihr den Transfer noch einmal einer Verifizierung unterzieht. Viele professionelle Filmer kennen das auch vom Transfer via PC und auch bei dieser HDD haben die Hersteller LaCie und DJI daran gedacht.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit, euer Smartphone anzuschließen und die Daten direkt über die LaCie DJI Copilot-App zu überprüfen, umzubenennen, zu kopieren oder sogar anzusehen. Übrigens, wenn euer Smartphone dabei fast schlapp macht, fungiert der Speicher auch als Powerbank.

Wenn euch diese Sicherheitsfeatures immer noch nicht überzeugen: Bei der Copilot HDD ist auch ein Datenrettungs-Service über eine Spanne von drei Jahren mit dabei.

Die schnelle & sichere Lösung für unterwegs

Egal ob im Zug, im Café oder auf der nächsten Reise – mit der LaCie DJI Copilot BOSS HDD könnt ihr eure Daten auch ohne Rechner oder Steckdose in der Nähe schon einmal ordnen und sicher abspeichern. Wenn ihr also draußen gerade kein Notebook und noch mehr Kabel mitschleppen wollt, ist die Copilot BOSS HDD auf jeden Fall einen Test wert.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 67 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Die richtige Speicherkarte für deinen Sommerurlaub - so findest du sie

Lifestyle

18.06.2018

 | Marcel Peters

Der nächste Urlaub kommt bestimmt und da darf eine ordentliche Kamera im Gepäck natürlich nicht fehlen, um alle Erlebnisse für die Ewigkeit festzuhalten. Vor allem bei 4K-Videos und Slow-Motion-Aufnahmen müssen dabei schnell große Datenmengen... mehr +

#erstmalverstehen: Datensicherung für unterwegs

Lifestyle

04.01.2018

 | Sarah Park

Begnadete Hobby- und Smartphone-Fotografen im Urlaub können ein Lied davon singen: Ein Tag in der schönen Altstadt von Lissabon, drei Stunden im Madam Tussauds Wachsfigurenkabinett oder eine halbstündige Selfie-Session im Hotelzimmer – es... mehr +