Lifestyle

Gamer aufgepasst! Tester für MSI B360 Gaming Plus Mainboards gesucht



14
Zugeordnete Tags PC | Test | Produkttest

PCs von der Stange sind vor allem für Gamer oft keine Option. Denn ein selbst zusammengestellter Rechner passt sich nicht nur den eigenen Bedürfnissen besser an, auch der Auf- und Zusammenbau ist etwas ganz Besonderes.

Wenn dein Rechner mal wieder eine Überholung notwendig hat oder wenn du schon lange einmal einen eigenen individuellen Rechner nutzen möchtest, hätten wir hier schon einmal eine wichtige Komponente für dich – und zwar ein B360 Gaming Plus Mainboard von MSI. Mit etwas Glück kannst du dieses Testen und nach dem Veröffentlichen einer Bewertung im Cyberport-Onlineshop auch behalten.

Beste Kompatibilität, Mystic Light & Co. - das kann das MSI B360 Mainboard

Zehn B360 Gaming Plus Mainboards von MSI suchen Tester.
Die Anschlüsse des MSI B360 Mainboards
Zehn B360 Gaming Plus Mainboards von MSI suchen Tester.

Du möchtest die neueste CPU in deinen Rechner verbauen? Das MSI B360 Gaming Plus Mainboard ist mit den meisten kompatibel. Es verfügt über den Sockel 1151, wodurch der Einbau von Intel-Prozessoren der 8. Generation genauso möglich ist, wie der eines Intel Pentium Gold oder Intel Celeron Prozessors.

Das MSI B360 Mainboard verfügt zudem über so einige Besonderheiten. Eine davon nennt sich Mystic Light. Dabei handelt es sich um Lichtstreifen, die dank einer App über PC, Smartphone und Tablet steuerbar sind. Du kannst dort zwischen verschiedenen Farben wählen, in denen das Mainboard leuchten soll, um es bestmöglich an deine restliche Technik anzupassen. Neben vielen Möglichkeiten, USB-3.1-fähige Geräte anzuschließen, werden mit dem MSI B360 Mainboard außerdem High-End-Audio-Komponenten mit Audio Boost 4 unterstützt. Welche anderen Spezifikationen dich bei diesem Mainboard erwarten, kannst du hier nachlesen.

WIE KANN ICH TESTER WERDEN?

Wenn du das MSI B360 Gaming Plus Mainboard testen möchtest, dann erzähle uns hier in den Kommentaren bis zum 26.06.2018, welche PC-Komponenten du mit dem neuen MSI B360 Mainboard kombinieren willst und wofür du deinen PC hauptsächlich nutzt.

Vergiss bitte nicht, beim Verfasssen deines Kommentare eine gültige E-Mail-Adresse zu hinterlegen, damit wir dich benachrichtigen können. Unsere Cyberport-Jury wählt anschließend anhand der Kommentare die Gewinner aus. Im Anschluss schicken wir dir eins der zehn Mainboards zu und du hast vier Wochen Zeit, es ausgiebig zu testen. Am Ende dieser vier Wochen schreibst du dann eine Bewertung unter dem Produkt im Webshop. Ist das passiert, darf das MSI B360 Gaming Plus Mainboard behalten werden.

Kommentar schreiben - Mainboard erhalten - Bewertung abgeben - Mainboard behalten
Kommentar schreiben - Mainboard erhalten - Bewertung abgeben - Mainboard behalten

WIE SIEHT DIE BEWERTUNG AUS?

Der Testbericht sollte mindestens 750 Zeichen umfassen und Infos zu den Kategorien Qualität & Verarbeitung, Ausstattung & Leistung und Anschlussmöglichkeiten enthalten.

Weitere Informationen zur Produkttesteraktion bekommst du in unseren Aktionsbedingungen. Wir freuen uns auf deinen Kommentar und wünschen viel Glück!

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 52 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

14 Kommentare

  1. Caner Özcan schrieb am
    Bewertung:

    Ich würde das Mainboard mit meinen jetzigen Komponenten benutzen.
    Zur Zeit habe ich einen Intel Core i7-7700k -4,5Ghz & einer GeForce GTX 1080 von Palit.
    Ich benutzen die Sachen fürs Gaming, aber auch für Schulaufgaben & Designen mit Photoshop CC 2017/18

    • Johanna Leierseder schrieb am
      Bewertung:

      Hallo Caner, wir haben dir eine Mail an die hier hinterlegte Adresse geschickt mit Bitte um Rückmeldung. Beste Grüße, Johanna vom Cyberport-Team

  2. Tim Rohde schrieb am
    Bewertung:

    Ich würde das Board gerne mit meinen neuen System testen und dann auch weiterhin damit benutzen.
    Ich könnte das ganze mit einen I7-8700k und einer 1080ti testen, sollte bedarf bestehen auch noch mit älteren Grafikkarten aus meiner kleinen Sammlung.
    Hauptsächlich benutze ich mein System für Gaming und zur Simulation von Automatisierungssoftware für mein Studium.

  3. Marc Scholz schrieb am
    Bewertung:

    Moin,

    ich bin Marc, 21 Jahre alt und leidenschaftlicher Gamer :D

    Ich habe einen Gaming PC mit einem i7 7700k, 16 GB DDR RAM @3200MHz, GTC 1060 6GB.

    Gerne würde ich das MSI B360 testen und anschließend eine ausführliche Bewertung dazu abgeben!

    Hauptsächlich nutze ich meinen Computer um Spiele wie PUBG, Fortnite, CS:GO und Fifa zu zocken.
    Hin und wieder aber auch kleine Minigames/Partyspiele wie z.B. ShellShock und Golf with your friends.

    Außerdem schneide ich mit Sony Vegas Pro kleine Gameausschnitte zusammen, sodass ich kleine Highlights Videos von z.B. meinen besten/schönsten Kills in PUBG habe.

    Beruflich bin ich Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und programmiere auch in meiner Freizeit sehr gerne Zuhause mit Visual Studio 2017 -> C#.

    Über das Mainboard würde ich mich sehr freuen!

    Gruß,
    Marc

  4. Bewertung:

    Ich würde das MSI B360 Gaming Plus mit einem i3 8100, 8 GB Ram und einer AMD RX 460 kombinieren.
    Primär würde ich das System zum spielen von eSports-Titeln wie League of Legends, Counterstrike Global Offensive oder Playerunknown’s Battlesgrounds nutzen.

    • Johanna Leierseder schrieb am
      Bewertung:

      Hallo 8dycje, bitte sende uns noch deine Mail-Adresse an cyberbloc@cyberport.de zu. Beste Grüße, Johanna vom Cyberport-Team

  5. Snoopy schrieb am
    Bewertung:

    Ich würde das B360 gerne mit bereits vorhandenen Komponenten testen.

    RAM: 64GB
    Grafikkarte: Nvidia Geforce 1080 Ti
    CPU: i7-7700K CPU 4.20 GHZ

    Bald besitze ich auch die Intel i7-8086k Limited Edition Prozessor. Damit könnte ich dann auch einen Test durchführen.

    Ich bin leidenschaftlicher Gamer und hab Freude daran Produkte zu bewerten.

    Ausführliche Tests würde ich mit VR Applikationen/Games mit der Oculus durchführen. Außerdem mit aktuellen Games wie Fortnite

    Beruflich bin ich seit Jahren in der IT tätig.

  6. Fabian schrieb am
    Bewertung:

    Ich würde das MSI B360 gerne mit dem neuen Intel i7 8086K Prozessor testen. Kombiniert mit 16 GB Ram sowie einer Samsung 960 EVO 1TB m.2 SSD. Als Grafikkarte käme eine GeForce GTX 1080Ti zum Einsatz.

    Das System käme beim Gaming und auch teils beim Rendern von Videos zum Einsatz. Da ich selbst in der IT angestellt bin, wäre es natürlich eine Freude für mich, mal wieder selbst ein System zusammenzustellen und ausgiebig zu testen.

  7. SkySpy schrieb am
    Bewertung:

    Ich suche zur Zeit ein Nachfolgesystem für mein aktuelles Setup:

    – Chieftec Dragon II CH-07B
    – Intel Core i7-860 2.80GHz
    – ASUS P7P55D-E EVO
    – Scythe Mugen 2 REV-B
    – be quiet! Dark Power Pro (P8) 750W
    – 4x8192MB Kingston HyperX DDR3-1333 CL7 Kit
    – EVGA GeForce GTX 1080 8GB
    – 2x RAID 1 für 256GB SSD + 2TB HDD

    Das ist natürlich nicht mehr das aktuellste.

    Daraus kann ich die Grafikkarte, dass Gehäuse und meine Laufwerke weiter verwenden. Ein Hardware RAID bietet das Board leider nicht. Von daher würde ich es ggbfs. über einen externen RAID Controller oder ein SoftRAID probieren.

    Das Board werde ich mit mindestens 32GB Arbeitsspeicher ausstatten. In Kombination mit einem Intel 8086K oder einem ähnlich starken Prozessor ausstatten. Dann würde ich wieder auf einen Scythe Kühler setzen, damit ich in Zukunft genügend Übertaktungspotenzial habe.

    Ich bin gespannt, wie viel schneller der Rechner starten wird, da ich das Mainboard noch auf BIOS setzt und die beiden extra SATA-Controller die Bootzeit insgesamt auf über 30s erhöhen (ohne dass Windows beteiligt ist).
    Bisher habe ich auf einen Neukauf verzichtet, da der Rechner immer noch stark genug für aktuelle Games ist und bei meinem Hobby der Softwareentwicklung ich nur bei großen Artefakten merke, dass es vielleicht etwas schneller gehen könnte.

    • Johanna Leierseder schrieb am
      Bewertung:

      Hallo SkySpy, könntest du mir bitte noch einmal deine Mailadresse zukommen lassen? Bitte an cyberbloc@cyberport.de
      Besten Dank, Johanna von Cyberport-Team

      • SkySpy schrieb am
        Bewertung:

        Hallo Johanna,

        hatte ich am Freitag erledigt. Was ist denn mit der Email nicht in Ordnung gewesen?!

        Daniel aka. SkySpy

  8. Marc schrieb am
    Bewertung:

    Hallo liebes Cyberbloc-Team,

    ich würde das Mainboard B360 von MSI gerne in Kombination mit einem i7 der 8. Generation testen (8086k). Dazu würden noch 16 GB RAM, zwei SSDs und eine HDD verwendet werden. Als Grafikkarte nutze ich derzeit die MSI RX480 mit einem AMD Chipsatz. Daher würde die Grafikkarte sehr gut zum Mainboard passen :D.

    Überwiegend benutze ich meinen PC um Spiele wie League of Legends zu spielen. Aber auch aktuelle und grafikhungrige Spiele wie Far Cry 5 spiele ich gelegentlich. Neben dem Games nutze ich Officeanwendungen, Programmierung (z.B. Python, Matlab) und CAD-Programme.

    Ihr seht also dass der PC unterschiedlichste Herausforderungen meistern muss und das Board würde daher auf Herz und Nieren getestet werden.

    Viele Grüße
    Marc

  9. Conny schrieb am
    Bewertung:

    Mein PC mit einem i5 2500K und 16 Gig Ram und einer GTX580Ti ist jetzt leider doch in die Jahre gekommen. Daher habe ich mir einen der neuen Intels 8086k geschnappt und würde diesen natürlich gerne auf dem MSI B360 testen. Das System soll auf jeden Fall mit 32 GB Ram ausgestattet werden. Bei der Grafik bin ich noch offen, aber wahrscheinlich wird es auf eine 1080Ti rauslaufen. Da ich viel Fotobearbeitung mit Photoshop etc. betreibe käme das System sicherlich auch hier an die Leistungsgrenzen. Aber auch Gaming – bin leidenschaftlicher GTA V Zocker – käme nicht zu knapp. Auf jeden Fall wäre richtig interessant für mich das Board auf Herz und Nieren testen zu können.

  10. Martin Parnet schrieb am
    Bewertung:

    Wenn ich es richtig sehe wurden nur 9 Kommentare verfasst aber es wurden 10 Tester gesucht. Gibt es da noch eine Möglichkeit mit zu machen?

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

#erstmalverstehen: Die Vor- & Nachteile von All-in-One-PCs

Lifestyle

16.03.2018

 | Johanna Leierseder

All-in-One-PCs sehen edel und schick aus, doch das war nicht immer so. Denn diese „Alles-in-Einem“-PCs gibt es schon länger als viele vielleicht annehmen. Damals wurden sie zwar noch nicht „All-in-One-PCs“ genannt, die... mehr +

#erstmalverstehen: Wasser- vs. Luftkühlung im PC

Lifestyle

17.02.2018

 | Johanna Leierseder

Beim Gaming oder Videoschnitt können PCs ganz schön heiß werden, auch wenn aktuelle Prozessoren immer weniger Strom benötigen. Damit die Hardware nicht kaputt geht und ordentlich arbeiten kann, muss sie gekühlt werden. „Wasserkühlungen... mehr +