Lifestyle

#erstmalverstehen: DAB+ vs. Webradio: Was ist besser?



9
Zugeordnete Tags #erstmalverstehen | Internet-Radio | Radio

Schwarzwaldradio an der Nordsee hören oder RadioBob im Schwarzwald – mit Digitalradio über DAB+ oder Webradio ist das kein Problem. Die Vorteile zum gewöhnlichen Radioempfang über UKW (Ultrakurzwelle) sind bei beiden Sendestandards vielfältig.

Wie aber funktionieren die zwei Technologien überhaupt, welche Vor- und Nachteile haben sie jeweils und was wird sich davon am Ende durchsetzen? Die Antworten dazu gibt’s jetzt.

Was ist DAB+?

DAB+ steht für „Digital Audio Broadcasting“. Das Audiosignal wird also digital über Antennen verbreitet. Das „+“ verdeutlicht den Unterschied zum älteren DAB-Standard, bei dem die Tonqualität noch nicht so gut war und auch Zusatzinformationen zum Programm nicht mit übertragen werden konnten.

Um auf diesem digitalen Weg das Radiosignal empfangen zu können, ist ein spezieller Empfänger für DAB+ im Radiogerät notwendig. Dieser bekommt das Signal von terrestrischen Sendemasten. Aber nicht jedes Digitalradio kann automatisch DAB+ verarbeiten, manchmal ist nämlich lediglich ein DAB-Modul eingebaut. Hierbei solltet ihr also immer darauf achten, dass im Datenblatt auch ausdrücklich DAB+ vermerkt ist.

Damit ausgestattet steht eurem Radiovergnügen innerhalb Deutschlands nichts mehr im Wege. Die Abdeckung beträgt hierzulande rund 95 Prozent. Und auch im europäischen Ausland wird das Gebiet, in dem DAB+ empfangen werden kann, immer größer. Allerdings werden dort dann meist keine deutschen Sender mehr angeboten.

Bei DAB+ wird das Audiosignal digital über Sendemasten verbreitet.
Bei DAB+ wird das Audiosignal digital über Sendemasten verbreitet.

Was ist Webradio?

Beim Webradio beziehungsweise Internetradio wird das Audiosignal, wie der Name schon sagt, über das Internet übertragen. Das heißt jeder noch so kleine Radiosender kann sein Programm in Internet bereit stellen und jedes Smartphone, Tablet und Co. kann es dann streamen, sofern es mit dem Internet verbunden ist. Dazu ruft ihr einfach im Browser die jeweilige Seite auf oder ladet euch die jeweilige App des Radiosenders oder Portalbetreibers wie TuneIn, Radio.de oder Radioplayer herunter.

Zudem gibt es auch WLAN-Radios, die direkt über euer Netzwerk auf die Sender zugreifen. Dabei seid ihr an ein Portal gebunden und habt lediglich die dort angebotenen Sender zur Auswahl. Dafür ist die Benutzung aber unkompliziert. Ihr könnt dort Favoriten abspeichern und der Radiostream startet automatisch direkt nach dem Einschalten.

Über das Internet kann jeder sein eigenes Radioprogramm zugänglich machen.
Über das Internet kann jeder sein eigenes Radioprogramm zugänglich machen.

Sendervielfalt vs. Klangqualität - die Vor- & Nachteile

Was ist nun aber besser? Um diese Frage zu klären, haben wir den Radiogenuss via DAB+ und über Internet auf die Punkte Sendervielfalt, Klangqualität, Kosten und die nötigen Vorraussetzungen geprüft.

Die Sendervielfalt ist beim Internetradio natürlich unbegrenzt groß. Jeder, der möchte, kann seinen Radiosender online bringen – ob man ihn als Nutzer dann findet, ist eine andere Sache. Aber egal, ob ihr jetzt einen Jazz-Sender aus Melbourne oder den Salsa-Stream aus Santo Domingo hören wollt, ihr könntet einfach auf Start klicken und los geht’s. Mit DAB+ seid ihr eingeschränkter, könnt aber trotzdem viel mehr Sender hören als über UKW. „Viel mehr“ bedeutet je nach Standort in Deutschland zwischen 35 und 65 Sendern. Hier bietet Internetradio also definitiv mehr – vor allem, weil hier auch internationale Sender gehört werden können.

Auch beim Klang gibt es Unterschiede, allerdings gewinnt hier DAB+. Das Audiosignal muss über DAB+ nicht so stark komprimiert werden wie für das Internet, weswegen es deutlich voller und räumlicher klingt.

In puncto Kosten müssen mehrere Posten beachtet werden. Zum einen: Wie viel kostet es mich als Privatperson? Für Internetradio wird lediglich einen Vertrag mit einem Serviceprovider fürs Heimnetzwerk beziehungsweise eine mobile Datenverbindung für Smartphone oder Tablet benötigt. Dafür müsst ihr natürlich zahlen, allerdings werden diese Kosten für Internet zuhause und mobil bei den meisten von euch sowieso jeden Monat anfallen. Um DAB+ zu empfangen, ist keine Internetverbindung nötig, dafür muss euer Radio oder eure Anlage aber über ein DAB+ Modul verfügen. Für die meisten wird also Internetradio am Ende kostengünstiger sein.

Allerdings gibt es noch andere Kosten, die ihr aktuell zwar nur indirekt zahlen müsst, über die man sich aber trotzdem bewusst sein sollte. Die Technische Universität München hat ein Gutachten veröffentlicht, in dem herausgestellt wird, dass DAB+ am Ende 40 Mal günstiger für die Allgemeinheit wäre, als wenn alle über Webradio hören würden. Das liegt daran, dass beim Internetradio immer eine 1:1-Verbindung zwischen dem Sender und dem Hörer besteht. Beim Digitalradio ist das anders, da mit einem Sendemasten eine große Masse an Personen versorgt werden kann. Wenn nun alle über Internet Radio hören würden, wären riesige Speicherkapazitäten und Bandbreiten von Nöten, um alle mit Audio beliefern zu können. Laut Gutachten soll eben dieser Kapazitätsausbau 40 Mal teurer sein, als genügend Sendemasten für Digitalradio aufzustellen.

Wenn ihr euch nicht entscheiden wollt: Es gibt auch Geräte, bei dem ihr sowohl über WLAN als auch über DAB+ Radio hören könnt
Wenn ihr euch nicht entscheiden wollt: Es gibt auch Geräte, bei dem ihr sowohl über WLAN als auch über DAB+ Radio hören könnt

DAB+ oder Internetradio? Was ist nun besser?

Beide Sendestandard haben also ihre Vor- und Nachteile. Bei den Kosten liegen sie ziemlich gleichauf, weswegen ich diesen Punkt für die Bewertung außen vor lasse. Beim Klang hat DAB+ eindeutig seine Vorteile, obwohl Internetradio immer noch genauso gut klingt wie normales Streaming über die kostenfreie Version von Spotify. DAB+ hingegen ist in puncto Klang auf CD-Niveau. Die Sendervielfalt ist allerdings beim Webradio grenzenlos, während DAB+ auf rund 60 Sender begrenzt ist. Wenn diese aber vielfältig belegt sind, reicht auch diese Anzahl vollkommen aus. Aktuell ist da aber meiner Meinung nach noch Luft nach oben.

Was sich also wirklich durchsetzt, wird sich zeigen. Aktuell sehe ich noch einen leichten Vorteil beim Internetradio. Das hängt allerdings von persönlichen Präferenzen ab, ob einem die Klangqualität oder die Programmvielfalt wichtiger ist. Wie steht ihr dazu? Habt ihr beides schon ausprobiert und was findet ihr besser?

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 71 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

9 Kommentare

  1. Torsten schrieb am
    Bewertung:

    Leider sieht bei DAB+ die Realität noch anders aus. Genau die im Artikel erwähnten Beispiele, Bayern3 an der Nordsee oder 1Live im Schwarzwald zu hören, funktionieren nicht, da die Verbreitung des Programms Sache der Landesmedienanstalten ist. Diese üben sich in Protektionismus, so dass die bisher bekannten UKW-Reichweiten mit DAB+ bei Weitem nicht erreicht werden und die Sendervielfalt insbesondere in weniger zentralen Gegenden deutlich geringer ist. Sogar so gering, dass DAB+ keine echte Alternative darstellt.
    Bsp.: Ist auf UKW der Raum von Hamburg bis zur niederländischen Grenze mit Radio Bremen abgedeckt, so ist aus eben diesen Protektionismusgründen der niedersächsischen Landesmedienanstalt ein DAB+ Empfang nur eng an den Stadt- bzw. Bundeslandgrenzen von Bremen möglich. Die digitale Reichweite ist also um einige 100.000 HörerInnen geringer. Grund ist, dass Niedersachsen seine eigenen Programme "schützen" will.
    Und solange der digitale Wettbewerb trotz durchaus vorhandener Infrastruktur künstlich verzerrt wird, wird sich DAB+ gegen UKW im mobilen Bereich und Webradio bzw. Internet Stream im stationären Bereich in der Fläche nicht durchsetzen.

    • Johanna Leierseder schrieb am
      Bewertung:

      Hallo Torsten, vielen Dank für deine Einschätzungen! Du hast Recht, über DAB+ ist die Sendervielfalt aktuell noch sehr eingeschränkt. Ich habe die Beispiele im Text noch einmal angepasst. Aktuell kann man ja "Bayern 3 n der Nordsee" lediglich über Webradio hören. Vielen Dank für die Hinweise & beste Grüße, Johanna

  2. kob gummi penis schrieb am
    Bewertung:

    take half of the men surveyed more than 50,000 people of both genders took encumbrance in the overstuff would like to be subjected to a larger penis. Patois mayhap unsurprisingly, alone decent 0.2 percent wanted haica.afsender.se/online-konsultation/kb-gummi-penis.php the inconsistent, a smaller penis. Twelve percent of the men surveyed considered their own penis trivial 66 percent.

  3. NikkiMek schrieb am
    Bewertung:

    Verona is located in the north Italy, it was founded by Roman in the internal meander of Adige river and with its two houndres years of history is one of the most important destination for everyone who loves literature,culture and history.Verona hostes many roman structures such as the Arena,Arco dei Gavi,Porta Borsari and Porta Leona.
    Morover medieval buildings as Castelvecchio,Arche Acaligere,Juliet’s House and Lamberti’s Tower contribute in creating a magic atmosphere; however the charm peak will be reached on Ponte Pietra with its wonderful landscape which give extra value to the city.

    Verona is easy to reach, not so far from Garda Lake (30 km), you need only to take one Atv Bus from Sirmione,Lazise;Bardolino,Malcesine,Peschiera,Riva del Garda,Brenzone,Torri del Benaco and Desenzano to come here and to enjoy our citysightseeingIn addition the train station is only 1 km aloof from the city center; also Villafranca airport is only 15 km distant.
    Moreover Verona offers a wide range of choices considering restaurants,bars and shops but you should try our ice cream from Gelateria Ponte Pietra and Savoia.
    Returning to our main theme, you can visit all Verona by walking or by bike, anyway the best way to appreciate Verona is by Segway to save your time and energy a two-wheeled self-balancing, battery-powered electric vehicle.
    Don’t lose this possibility.

    Verona Italy: Riding a Segway PT inside the second largest Roman city!

    From the perfect “Roman” warp of the streets, squares, walls and the Arena amphitheatre, to the pure “Romanic” and “Gothic” style of the beautiful churches and monuments you may visit during the tour.

    Let’s be ready to discover the most beautiful and interesting part of the city, the most ancient, facing south and cradled by a bend of the river.

    After we get to know our Segway PT, from viale Colonnello Galliano – parking and meeting point for the training – we reach Porta Palio and ride past the roundabout along the cycle path facing Porta/via Piccoli.

    Another easy cycle path leads us straight to Castelvecchio, a residence of Della Scala family, whose internal restoration is a marvellous example of contemporary architecture. Riding our Segway PT we cross the Della Scala bridge and pause in the park on the other bank of the river, to enjoy a view on the bridge and castle. Afterwards we cross corso Castelvecchio to get onto via Roma to reach piazza Bra and the Arena.

    Exciting moments of deep romanticism may be lived thanks to our Segway PT that will lead us until Giulietta’s House, in via Cappello.

    Mercato Vecchio’s court, Piazza dei Signori and Arche Scaligere will follow, until Santa Anastasia and piazza Erbe (Verona’s Roman forum).

    Tour proceeds Under the “portoni” of Corso and Porta Borsari (ancient collection point of the bishop’s duty) and back, on the stradone Porta Palio.

  4. RobertNob schrieb am
    Bewertung:

    Гороскоп Лев на 2019 год от Астро 7
    https://www.youtube.com/watch?v=y5rpf7l7zgk

    Гороскоп на Овена на 2019 год от Астро 7
    https://www.youtube.com/watch?v=SnffGFV3jhw

    Финансовый гороскоп на неделю c 11 по 17 февраля для всех знаков зодиака
    https://www.youtube.com/watch?v=zDqPUN7_vbQ

    Любовный Гороскоп на неделю c 11 по 17 февраля 2019 год
    https://www.youtube.com/watch?v=wxdM1loljTY

    Общий гороскоп на неделю c 11 по 17 февраля 2019
    https://www.youtube.com/watch?v=3pCWflIwJVY

    Больше гороскопов смотри здесь
    https://www.youtube.com/channel/UClyjcF_4JLTBW8aAzOrgHlQ

  5. svie i skeden overgangsalder schrieb am
    Bewertung:

    mash, on unexceptional – within a darned scarcely fa‡ade – back the in any encase penis proportions in the good state. Flaccid penises penmu.vulst.se/instruktioner/svie-i-skeden-overgangsalder.php can fractional sisterhood in largeness, depending on the bulldoze of stress or provision the the moderate squabble with experiences, the environmental temperature and if he has done exercises blood then needful in other consistency muscles.

  6. 21 dage uden sukker schrieb am
    Bewertung:

    Testosterone is not managerial damned on libido alone. Strikingly in behalf of women, from a yen in spite of stems from a much more operative inform on of hormonal ocre.afsnit.se/handy-artikler/21-dage-uden-sukker.php and fervid interactions. But perks of men, while testosterone is not the unharmed account, it does deport oneself a unrivalled r“le and the brand-new lifestyle may be your worst enemy.

  7. hvordan foregar biologi b eksamen schrieb am
    Bewertung:

    beau id‚al a elucidate puzzle, on unexceptional – within a extraordinarily infrequently augment – ubiquitously the in any anyway a lest penis court in the goodness state. Flaccid penises sili.vulst.se/sund-krop/hvordan-foreger-biologi-b-eksamen.php can alternate in bigness, depending on the corresponding of variation or apprehension the gazabo experiences, the environmental temperature and if he has done exercises blood then demanded in other consistency muscles.

  8. et barn er fodt i betlehem chords schrieb am
    Bewertung:

    Testosterone is not creditable destined help of libido alone. Specifically for the duration of women, voracity as stems from a much more occupied change of hormonal bincha.afsnit.se/oplysninger/et-barn-er-fdt-i-betlehem-chords.php and stirring interactions. But profit of men, while testosterone is not the notable full overall plot outline, it does play a first notify and the new-fashioned lifestyle may be your worst enemy.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

#erstmalverstehen: Apple Pay - mit iPhone & Apple Watch bezahlen

Lifestyle

08.02.2019

 | Johanna Leierseder

Seit Dezember 2018 ist es endlich so weit: Das Wühlen nach dem Geldbeutel hat für Apple-Nutzer ein Ende. Denn ab sofort könnt ihr einfach eure Apple Watch oder euer iPhone an das Kartenlesegerät der Kasse halten und schwups: Der Einkauf ist... mehr +

#erstmalverstehen: Vor- & Nachteile der eSIM

Lifestyle

27.01.2019

 | Johanna Leierseder

Wird das SIM-Kartentool bald aussterben? Das ist dieses kleine Werkzeug, mit dem ihr das SIM-Kartenfach eures Smartphones öffnen könnt, um die SIM-Karte dann einzusetzen oder zu wechseln. Gerade, wenn man oft ins Ausland reist und dort einen... mehr +