Lifestyle

Dell-Notebooks in WM-Look



4
Zugeordnete Tags Dell | Angebot | Fußball | WM | FIFA | Notebook | Netbook | Weltmeisterschaft

Schwarz-Rot-Gold im Sonderangebot
Der mehrmals wöchentlich erscheinende Newsletter des PC-Herstellers Dell, den ich schon vor einer ganzen Weile abonniert hatte, wartet doch immer mal wieder mit einer Überraschung auf. Meistens werden in den Newslettern besondere Angebote beworben, die teilweise tatsächlich enorm günstig sind. Ich erinnere mich beispielsweise an den Dell Vostro A90, welcher – baugleich mit dem Inspiron Mini 9, Dells erstem Netbook – für schlappe 99 Euro rausgehauen wurde. Sicher hatte dieses nicht die besten Ausstattungsmerkmale, aber dass man Angebote prüfen sollte ist ja eine Binse und in diesem Fall war es tatsächlich ein super Angebot. Im aktuellen Newsletter dreht sich diesmal mal alles um die kommende Fussball-WM, der mit Notebooks im speziellen Look gehuldigt wird.
Ich persönlich glaub ja nicht, dass wir ohne Michi Ballack und die anderen Ausfälle mit einer nahezu lupenrein süddeutschen Mannschaft über das Viertelfinale hinaus kommen und so der „Deutschland-Look“ am Ende auch nicht als „Gewinner-Look“ dastehen wird. Das wiederum mag nicht für jeden das Entscheidende sein und gehört natürlich in den Kommentaren diskutiert ;-).

image

Verziert mit einem gelben und einem roten Streifen auf schwarzem Gehäuse fasst Dell jetzt jedenfalls die Modelle der „Inspiron-Mini“-Serie sowie die „Studio15“ und „Studio17“ Notebooks in eine „Design Studio Anthem-Collection“ zusammen, die preislich bei 299 Euro beginnt. Dafür bekäme man aber lediglich den kleinen Inspiron Mini 10, für den nebenbei auch keine Ersparnis im Gegensatz zum Normalpreis ausgewiesen wird. Hier erhielte man also das normale Inspiron-Mini10-System mit Intel Atom N450 CPU und 160GB HDD sowie 1GB RAM und Windows 7 Starter-Edition…und eben Streifen.

Anders bei den größeren Systemen: preislich beginnt hier das Modell Studio 15 mit immerhin 679 Euro und einer Ersparnis von 136 Euro. Die verbaute Intel i5 Core-430 CPU taktet mit 2,23 GHz und als Grafikkarte arbeitet ein ATi Radeon HD5470-Chip. Als Arbeitsspeicher stehen 4 GB zur Verfügung und die SATA HDD ist 320 GB groß. Das teurere Modell mit einem 15-Zoll-Bildschirm wartet dagegen mit einer i5 Core-520 CPU und einer größeren HDD auf.

Das teuerste Notebook aus dem Angebot soll sogar eine Ersparnis von 253 Euro bringen. Zum Preis von 799 Euro bekäme man dafür einen Studio 17 mit einer Intel i5 Core-520M CPU mit 2,4 GHz. Im günstigeren 17 Zöller findet sich dagegen der Intel i3 Core-330M Prozessor mit 2,13 GHz Taktfrequenz und auch sonst die etwas dünnere Ausstattung.

image

Fazit: Es handelt sich bei der vorgestellten Aktion, die noch bis zum 02.06. läuft, zwar nicht um ein solches Knallerangebot wie ich es im Anfang vom Vostro A90 beschrieben hatte, aber man sieht, dass Dell sich bemüht und das Abo des Newsletter sich lohnen kann. Für die Studio-Modelle wird das Design auch weiterhin erhältlich sein, wenn auch nicht in einem Angebotspaket. Dort heißt es dann allerdings schlicht „Autobahn“.

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 358 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

4 Kommentare

  1. Giesi schrieb am
    Bewertung:

    moin moin,
    mal eine Frage wo kann man für den Newsletter anmelden die Angebote von DELL sind ja immer recht intressant.

  2. Matthias Schleif schrieb am
    Bewertung:

    das war tatsächlich nicht so leicht zu finden….hoffe, das hier funktioniert für Dich

    http://dellemea.ed4.net/winadell/dynamic/signup.cfm?cc=de&l;=59873683&~ck=pn

    Ich hatte mich serinerzeit als Käufer angemeldet aber dann doch nichts gekauft…

  3. Manni schrieb am
    Bewertung:

    da muß man irgendeinen Code eingeben, ohne geht nix?

  4. Matthias Schleif schrieb am
    Bewertung:

    tja, dann muss man sich wohl doch als Kunde registrieren. ist aber wie gesagt kein Problem, ich hab ja auch noch nichts da gekauft….

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Tester gesucht für den Gaming-Monitor Dell Alienware AW2518HF

Lifestyle

26.07.2019

 | Johanna Leierseder

 | 12

Unter meinen Top 3 der nervigsten Dinge beim Gaming ist eindeutig ein langsamer Monitor. Da habe ich schon einen schnellen Rechner und trotzdem ruckelt das Spiel und mein Avatar reagiert nicht so schnell wie er eigentlich könnte. Wenn es dir... mehr +

Dell Mobile Connect: Smartphone im Notebook

Lifestyle

09.04.2019

 | Johanna Leierseder

 | 4

Egal ob ich damals an der Uni eine Hausarbeit geschrieben habe oder ob ich jetzt beim Arbeiten vor den Monitoren sitze – das, was mich häufig und vor allem regelmäßig ablenkt, ist mein Smartphone. Ja, ich könnte es auch in der Tasche... mehr +