Lifestyle

Chromebooks #erstmalverstehen: Chromebooks im Check für Uni & Alltag



Zugeordnete Tags #erstmalverstehen | Chromebook | Lifestyle

erstmalverstehen-Banner

Beim Notebook-Kauf hat jeder ganz unterschiedliche Kriterien. So ist für Studenten vor allem die flexible Nutzung wichtig – das Notebook sollte also produktives Arbeiten ermöglichen, möglichst mobil sein und einen langlebigen Akku besitzen, gleichzeitig jedoch nicht den Budget-Rahmen sprengen.

Im Hinblick auf den Preis sind Chromebooks schon mal nahezu unschlagbar: Die günstigsten Modelle bekommt ihr derzeit schon für knapp 300 Euro. Doch können sie auch Studium, Arbeit und Alltag? Im Rahmen unserer Chromebook-Reihe gehen wir der Sache auf den Grund und erklären euch heute, welche praktischen Features Chromebooks für Produktivität und Unterhaltung bieten und welches Chromebook das Richtige für euch ist.

Ihr wollt Chrome OS #erstmalverstehen? In unserem letzten Blogbeitrag der Themenreihe erklären wir euch alles rund um das Betriebssystem:

Chromebooks #erstmalverstehen: So findet ihr euch leicht auf Chrome OS zurecht

Produktiv in Uni & Alltag – Was ist das beste Chromebook für Studenten?

Egal ob ihr im Café oder in der Uni arbeitet – keiner will schwere, klobige Notebooks mit sich herumschleppen. Deshalb kommen Chromebooks, wie herkömmliche Notebooks auch, in verschiedenen Ausführungen daher.

Neben der Bildschirmgröße variiert dabei auch die Ausführung des Gehäuses. Parallel zu klassischen Notebook-Modellen bieten die verschiedenen Hersteller auch ChromebookConvertibles und Detachables an, die besonders gut für die mobile Nutzung geeignet sind.

Während Convertibles ein 360-Grad-Scharnier besitzen und dadurch besonders flexibel eingesetzt werden können, liegt der Vorteil von Detachables in ihrem besonders handlichen Gehäuse, denn durch das Tablet-Format können sie noch bequemer transportiert werden.

Das ASUS Chromebook Flip CX5 ist ein Convertible und kann so auch im Zeltmodus genutzt werden.
Das Lenovo IdeaPad Duet Chromebook ist durch das Detachable-Format besonders transportabel.
Das ASUS Chromebook Flip CX5 ist ein Convertible und kann so auch im Zeltmodus genutzt werden.

Doch neben Formfaktor sind natürlich auch andere Punkte wichtig für die Kaufentscheidung, zum Beispiel die Produktivitäts-Tools, die euer Notebook bieten soll.

Damit ihr in der Uni und im Alltag produktiv arbeiten könnt, bieten euch Chromebooks von vornherein praktische Anwendungen, wie Google Docs , Präsentationen oder Tabellen, die ihr kostenlos nutzen könnt.

Weil die Dateien online über Google Drive synchronisiert sind, könnt ihr nicht nur aufs Speichern verzichten: Ihr könnt sie über euer Google-Konto auch unterwegs vom Smartphone aus aufrufen oder zeit- und ortsunabhänig im Team bearbeiten. Änderungen werden dabei nahezu verzögerungsfrei übertragen.

Damit ihr euch das Arbeiten mit Chromebooks besser vorstellen könnt, haben wir uns das ASUS Chromebook Flip CX 5 und HP Chromebook x360 geschnappt und zeigen euch im Video praktische Chromebook-Features rund um Mobilität, Produktivität und Unterhaltung:

Hilfreiche Tipps & praktische Extras – Geheimtipps für mehr Produktivität

Vielleicht habt ihr schon von einmal von Plus bzw. Premium Chromebooks gehört. Doch was ist das überhaupt? Alle Chromebooks einfach, schnell und sicher, mit Plus Chromebooks, wie dem im Video gezeigten HP Chomebook x360 wird euch aber noch mehr Leistung geboten. So könnt ihr auch anspruchsvollere Aufgaben wie Fotobearbeitung meistern und eure Daten, Apps und Bilder getrost lokal speichern.

Premium Chromebooks wie das ASUS Chromebook Flip CX5 bieten dir noch mehr Leistung. Sie sind vor allem dann geeignet, wenn ihr oft mehrere Apps und Tabs parallel nutzt oder große Dokumente und Tabellen schnell bearbeiten wollt. Wenn ihr also überlegt, welches Chromebook das richtige für euch ist, kann die Kennzeichnung hilfreich sein.

Doch neben dieser praktischen Kategorisierung bieten Chromebooks euch auch weitere Funktionen, die einige vielleicht noch nicht entdeckt haben, die aber wahre Game Changer für euren Workflow sein können.

Seit einem der letzten Updates könnt ihr durch die Tastenkombination “Alles-Taste + V” die Zwischenablage aufrufen und so auf die letzten fünf kopierten Inhalte, wie Texte, Links oder Bilder zugreifen und diese beliebig einfügen. 

Screenshots und Bildschirmaufnahmen mit Ton funktionieren auch ganz einfach: Dazu klickt ihr entweder auf das Screenshot-Symbol in der Statusleiste oder nutzt Tastenkombinationen, wie “Strg + Fenster anzeigen “. Die Aufnahmen werden im Anschluss automatisch in der Zwischenablage gespeichert, sodass ihr sie schnell parat habt.

Plus und Premium Chromebooks bieten euch noch mehr Leistung im mobilen Format.
Plus und Premium Chromebooks bieten euch noch mehr Leistung im mobilen Format.

Fazit

Alles in allem ist ein Chromebook denjenigen zu empfehlen, die gerne von unterwegs und flexibel arbeiten wollen – und das nicht nur wegen des schlanken und vielseitigen Designs. Gerade weil die Synchronisation mit anderen Chromebooks, Smartphones & Co. durch Googles Betriebssystem so einfach ist, könnt ihr eure Daten zeit- und ortsunabhängig bearbeiten und einsehen.

Studierende profitieren dabei besonders vom unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Durch den langlebigen Akku kommt ihr sicher über einen ganzen Uni-Tag und verfügt über genug Power sowie praktische Tools, um eure alltäglichen Aufgaben auch in Gruppenarbeiten zu meistern. Dank des Google Play Stores kommt mit Netflix, Spotify und Co. auch die Unterhaltung für den Alltag nicht zu kurz.

Welche Eigenschaft eines Chromebooks wird euch beim produktiven Arbeiten am meisten unterstützen? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

RSS-Feed

Werde Autor!

Dieser Beitrag wurde von veröffentlicht.
hat bereits 53 Artikel geschrieben.
Sei auch dabei: Werde jetzt Autor und teile dein Wissen!

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Ähnliche Beiträge

Chromebooks #erstmalverstehen: So findet ihr euch leicht auf Chrome OS zurecht

Lifestyle

20.08.2021

 | Maria Klipphahn

“Schnell, sicher und spielend leicht zu bedienen”, das sollen Notebooks, Convertibles und Tablets mit dem Betriebssystem Chrome OS sein. Trotzdem – so scheint es – trauen sich einige noch nicht so recht an Chromebooks heran. Der... mehr +

#erstmalverstehen: Wie erstelle ich ein sicheres & zuverlässiges Firmennetzwerk?

Lifestyle

02.08.2021

 | Daniel Wiesendorf

In Zeiten von Cloud-Diensten und Home Office ist die Internetanbindung oftmals die Lebenslinie eines Unternehmens. Unzählige Geräte im Büro erfordern Anschluss an andere Geräte oder das Internet, zum Beispiel Telefone und Überwachungskameras.... mehr +