09-12-2016
  • Mein Konto & Login

Cyberport ist Partner von CHIP Online
  • Unsere Hotlines

    • Beratung & Bestellung
      Telefon: +49 351 3395-60
      Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr

      Hotline Geschäftskunden
      Telefon: +49 351 3395-7000
      Mo-Fr 9-18 Uhr

      Ihre Meinung zählt
      Unser B2B-Service soll noch besser werden. Zur Umfrage

      Kundenservice & Support
      Telefon: +49 351 3395-678
      Mo-Fr 9-18 Uhr

  • Cyberport Stores

Apple AirPort Extreme

:

Noch 9 Produkte in Ihrer Filterung

  •   - €  

    Preis

1 - 9 von 9 Produkten

AirPort Extreme: Apples ultraschnelle WLAN-Basis

„Geh doch mal bitte aus dem Internet, ich will telefonieren“ – Sätze wie diese fielen noch vor gar nicht langer Zeit regelmäßig. Seitdem sich das sogenannte Wireless Local Area Network auch in Privathaushalten endgültig durchgesetzt hat, gehören sie allerdings der Vergangenheit an. Ob Smartphone, Laptop oder Tablet – jedes Gerät lässt sich heutzutage bequem per WLAN mit dem Internet verbinden. Natürlich gleichzeitig und ohne die Telefonleitung zu blockieren. Sie brauchen dafür lediglich einen WLAN-Router, wie ihn beispielsweise auch der Apple-Konzern aus Kalifornien anbietet. Seit 2003 verkauft das Unternehmen unter dem Namen Apple Airport Basisstationen, mit denen sich ein schnelles drahtloses Netzwerk einrichten lässt.

Apple AirPort Express spart Geld und Platz

Die Basisstation Apple AirPort Express ist der günstigste und zugleich kleinste Router der Apple-Familie: 98 x 98 mm misst das kleine Kästchen bei einer Höhe von 23 mm – dieser Router kommt problemlos auf jedem noch so vollgestellten Schreibtisch unter. Die Installation erfolgt mithilfe eines Systemassistenten einfach und schnell. Zusätzlich zu den gängigen Anschlüssen befinden sich am Apple Air Port Express auch ein USB-Anschluss und ein Audioausgang. So können Sie von jedem Raum und jedem Gerät aus Befehle an den Drucker senden und Ihre iTunes-Playlist auch über Lautsprecher hören.

Schnell, schneller, Apple AirPort Extreme

Bis zu dreimal schnelleres WLAN als zuvor verspricht die neue AirPort-Extreme-Basisstation, die den 802.11ac-Standard unterstützt und Datenraten bis zu 1,3 Gigabits pro Sekunde möglich macht. Die Apple AirPort Extreme ist darüber hinaus außerordentlich intelligent: Sie erkennt, wo Ihr Gerät steht und sendet ihr Signal nicht gleichzeitig in alle Richtungen, sondern gezielt an Ihren Laptop oder Ihr Smartphone – für das bestmögliche Signal.

NAS und Router in einem: AirPort Time Capsule

Mit der AirPort Time Capsule hat Apple eine gelungene Mischung aus externer Festplatte und WLAN-Router entwickelt. Gerade für User, die nur mobile Geräte mit begrenzten Speicherkapazitäten besitzen, können die zwei beziehungsweise sogar drei Terabyte sehr nützlich sein, um Bilder und Filme zu archivieren. Überaus praktisch ist auch die automatische Datensicherung: Die Apple AirPort Time Capsule erstellt regelmäßig und ganz von selbst Back-ups Ihres Geräts – so gehen wichtige Daten garantiert nicht mehr verloren.

Apple AirPort: Sicher und auch für Microsoft kompatibel

Die Basisstationen von Apple punkten mit einem hohen Sicherheitsanspruch: Sie haben alle eine integrierte Firewall, die Ihre Daten vor Angriffen bewahrt. Zusätzlich lassen sie sich per Passwort schützen, das Sie nicht einmal an Gäste weiterreichen müssen: Für diese können Sie ein extra Gäste-Netzwerk einrichten, mit separatem Kennwort oder ganz ohne, sodass sie zwar auf die Datenverbindung, nicht aber auf Ihre angeschlossenen Geräte zugreifen können. Auch wenn Sie einen PC mit einem Betriebssystem von Microsoft verwenden, sind die Apple-AirPort-Systeme nutzbar. Das Dienstprogramm können Sie einfach kostenlos herunterladen.
© Cyberport GmbH 1999 – 2016
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Information zur Verfügbarkeitsanzeige
.