Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

close
Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 2295-60.
close

Für Ihren Filter wurde kein Artikel gefunden.
Bitte ändern Sie Ihre Einstellungen, um die Anzahl der Artikel zu erhöhen.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen es erneut.

Apple Watch Series 4

: Noch 41 Produkte in Ihrer Filterung

Apple Watch Series 4

 "Die letzten 33 Jahre habe ich jeden morgen in den Spiegel geschaut und mich selbst gefragt: Wenn heute der letzte Tag meines Lebens wäre, würde ich dasselbe tun, was ich heute zu tun vorhatte? Und wann immer die Antwort zu viele Tage in Folge 'Nein' war, wusste ich, dass ich etwas ändern muss."

Eine Motivation wie diese hier, die Steve Jobs 2005 im Rahmen der 114. Eröffnungsansprache an der Stanford University hielt, ist sicherlich beeindruckend, nur lässt der Effekt im Alltag schnell nach. Er hält vielleicht ein paar Minuten, Stunden oder sogar Tage. Aber wie rund um die Uhr mehr Motivation beziehen für Aktivität, Gesundheit und Fitness? Hierfür steht seit Herbst 2018 die vierte Generation der Apple Watch zur Verfügung, welche die bislang größten Veränderungen in der Watch-Geschichte einführt: Zum einen hat Apple das Design transformiert, zum anderen löst das neue Display die bislang bekannten 38- und 42-Millimeter-Versionen durch größere 40- und 44-Millimeter-Größen ab. Das Betriebssystem watchOS 5 ist deutlich performanter und fitnessorientierter. Es lohnt sich also, einen Blick auf die neue Apple Watch zu werfen: Was sind die Neuerungen im Detail, welche Modellvarianten gibt es und lohnt sich der Kauf?

Aller guten Dinge sind … vier?

Welche Apple Watch 4 kaufen?

Die neue Serie gibt es, wie schon die dritte Generation, mit GPS und optional Cellular – einer LTE-Anbindung, die mittels fest verbauter eSIM auch Telefonieren und Texten ganz ohne gekoppeltes iPhone ermöglicht. Außerdem wählen Sie zwischen dem neuen 40er-Gehäuse, das über einen Screen von 759 Quadratmillimetern verfügt (zum Vergleich: die bislang gängigen 38er-Gehäuse hatten eine Display-Fläche von 563 Quadratmillimetern) und dem 44er-Gehäuse mit 977 Quadratmillimetern, das die 42er-Gehäuse mit einer Display-Fläche von 740 Quadratmillimetern ersetzt. Die erweiterte eSIM-Version ist in den Materialien Aluminium und (dem etwas schwereren) Edelstahl beziehbar, die auf GPS reduzierte Version lediglich mit Aluminiumgehäuse. Die Series 4 lässt sich, hat man sich für Spezifikation und Farbgebung entschieden, mit gerade einmal 10,7 Millimetern Bauhöhe und einem Leichtgewicht von lediglich 36,7 Gramm in der Aluminium- und 39,8 Gramm in der Edelstahl-Ausführung bequem am Handgelenk tragen. Die Series 3 hatte noch 11,4 Millimeter. Dabei bleibt Apple seiner Farblinie treu: So erhalten Sie die Aluminium-Ausführungen in den Tönen Silber, Space Grau und Gold, die Edelstahl-Ausführungen in den Farbgebungen Silber, Space Schwarz und Gold.

Das neue Design der Watch Series 4

Das neue Design bietet neben dem Eyecatch-Faktor vor allem mehr Display. Neben der Gehäusegröße ist auch der Rand weiter gewichen, was zusätzliche 30 Prozent mehr Sichtfläche bringt. Mit der leicht variierten Formgebung im Vergleich zur Series 3 ist Apple zudem so etwas wie die Quadratur des Kreises gelungen: "Die gerundeten Ecken folgen den Kurven des Gehäuses und geben der Watch ein formschönes und gleichmäßiges Design. Alle Bilder und die Touch Oberfläche reichen jetzt bis zum äußersten Displayrand." Somit sehen Sie bis zu acht Bildinhalte gleichzeitig, wobei Sie Ihre wichtigsten Inhalte über eine Dashboard-Leiste fixieren, während Sie im Mittelteil flexibel durchscrollen.

Bessere Ergonomie durch überarbeitete Krone

Was das Scroll-Rad bei der Maus, ist die Krone bei der Apple Watch. Das mechanische Rädchen hat nun – wie bei einer echten Uhr – einen dezenten Widerstand beim Drehen, sogenanntes haptisches Feedback erhalten. Die kurzen Klick-Intervalle machen die Navigation deutlich intuitiver. Optisch sind die Modelle mit GPS und erweitertem LTE an der Farbe des Rings auf der Krone leicht zu erkennen: Die Standardversion hat einen schwarzen Ring, die Mobilfunkversion einen roten Ring.

Update der Watch-Sound-Architektur in der Series 4

Auch in Sachen Sound wurde eine Schippe draufgelegt: Dieser ist jetzt um die Hälfte lauter als noch bei der Vorgängerversion. Das Mikrofon befindet sich außerdem neben der Krone, während der Lautsprecher gegenüber liegt, wodurch Rausch- und Störeffekte effizient unterbunden werden.

Was kann die Apple Watch 4?

Noch nie war eine Apple Watch so stark fitness- und gesundheitsoptimiert. Apples Slogan "Für dein besseres Ich" wird voll eingelöst und beweist so einmal mehr, dass das Unternehmen hinter seiner Philosophie steht. Die wichtigsten Neuerungen in den Bereichen:

  • Laufen: Die Trainings-App ermöglicht mit Tempo-, Laufrhythmus- und Durchschnittsgeschwindigkeitsanzeige sowie dem Vergleich des individuellen Durchschnitts mit der aktuellen Geschwindigkeit noch mehr Analysemöglichkeiten, um die eigene Performance im Blick zu halten.
  • (Hoffentlich nicht) Stürzen: Beschleunigungs- und Gyrosensor wurden deutlich optimiert und erkennen jetzt sogar Stürze. Ihre Watch stellt Ihnen dann Notfallkontakte und eine Notfallhotline für den Schnellzugriff bereit und tätigt – wenn voreingestellt – auch selbständig den Notruf.
  • Gesundheit: Ob Puls, Kalorienverbrauch, Wach-Schlaf-Rhythmus, Aktivitätsprofil, relevante Infos über Diabetes oder genügend Wasser pro Tag – die Health-App stellt sicher, dass Sie all Ihre Gesundheitswerte stets aktuell dabei haben. Besonderes Feature ist der Herzsensor, welcher die Frequenz des wichtigsten Organs überwacht (aktuell ist diese Funktion jedoch nur in den USA verfügbar).
  • Boxen, Yoga, Wandern, Schwimmen: Sport ist vielfältig und damit Sie all Ihre Aktivitäten im Überblick behalten, verfügt die Trainings-App über zahlreiche Features, mit denen Sie Ihre Trainings präzise tracken.
  • Challenges: Fordern Sie Ihre Freunde und Kollegen zum Wettbewerb auf. Wer ist fitter? So motivieren Sie sich gegenseitig und fügen – auch, wenn Ihr Trainingspartner nicht am selben Ort ist – der täglichen Aktivität das gewisse Etwas hinzu.

Mit den umfangreichen Fitness-Optionen ist das Potenzial der Apple Watch 4 natürlich noch nicht erschöpft, denn sie bietet auch zahlreiche Kommunikationsmöglichkeiten, beispielsweise mit der Walkie-Talkie-App. Diese App ist seit watchOS 5 verfügbar und funktioniert wie ein klassisches Funkgerät: Laden Sie den gewünschten Gesprächspartner einfach über Ihr FaceTime-Adressbuch ein und schon tauschen Sie Nachrichten in Echtzeit aus. Der Vorteil: Im Gegensatz zu einem echten Walkie Talkie kann sich der Empfänger auch auf einem anderen Kontinent befinden, sofern WLAN vorhanden ist. Der (eventuelle) Nachteil: Ihr Gesprächspartner eröffnet dann wirklich jederzeit das Gespräch, wie bei einem richtigen Walkie Talkie. Komfortablerweise schalten Sie jedoch Ihre Erreichbarkeit über die App zwischenzeitlich ab. Alternativ steht Ihnen natürlich Siri zur Verfügung, die auf Ihr Geheiß Messages verfasst oder Anrufe tätigt.

Apple Watch 4 – wo kaufen?

Die Apple Watch 4 ist ab sofort bei Cyberport verfügbar. Das neue "watchOS 5"-Betriebssystem fügt sich problemlos ins Apple-Universum, dessen weitere Produkte ebenfalls online und in den Stores vor Ort erhältlich sind. Als lizensierter Apple Service Point bietet Ihnen Cyberport zudem umfassende Beratung und Service-Leistungen in allen Fragen und Problemen rund um Ihre Apple-Produkte an.

Unzertrennlich: Obwohl die Apple Watch in der eSIM-Version auch durchaus eigenständig genutzt werden kann, ist die Palette an Möglichkeiten mit iPhone-Kopplung um ein Vielfaches größer.

Wählen Sie je nach Anlass und Laune die passende Watchface-Armband-Kombination und nutzen Sie ein und dieselbe Apple Watch zum Joggen, im Büro oder im Restaurant.

Die Pro-Modelle von Apple: Unverzichtbar für Profis on Road - großes Display, kein Ballast, aber dennoch alle Projekte dabei.

Als Apple autorisierter Service Provider (AASP) bietet Ihnen Cyberport hervorragenden Support und beste Beratung rund um Ihr iPad 2018.