Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Saubere Böden dank Roborock S7 MaxV & Dyad

Was ist das Wertvollste in Ihrem Leben? Ihr Smartphone? Ihr Job? Oder doch die Zeit, die Sie mit Hobbys, guten Freundinnen und Freunden oder der Familie verbringen? Damit Sie jetzt noch mehr von diesem wichtigen Gut zur Verfügung haben, stehen Ihnen die Reinigungshelfer von Roborock zur Seite. Mit dem Akku-Staubsauger Dyad entfernen Sie sowohl nasse als auch trockene Verschmutzungen mit wenigen Handgriffen. Der Saugroboter S7 MaxV mit oder ohne Saugstation übernimmt die Reinigung der Böden gleich komplett selbstständig. Kino, Kaffeeklatsch oder Spieleabend – heute haben Sie Zeit dafür.


Den S7 MaxV erhalten Sie entweder mit einer kleinen Ladestation oder in der Plus-Variante – S7 MaxV Plus – mit einer praktischen Absaugstation. Zum Laden des Akkus oder zum Entleeren des Staubbehälters fährt der Saug- und Wischroboter selbstständig zur Station. Dort wird der Staub automatisch entleert. Lediglich das Wischtuch für die feuchte Bodenreinigung wechseln Sie selbst.


Böden schrubben mit Schallkraft

In Eile verschütten Sie morgens Ihren Kaffee auf dem Küchenboden. Doch das ist kein Grund, um in Hektik zu verfallen. Per App beauftragen Sie den S7 MaxV, den Kaffeefleck zu entfernen – auch von unterwegs. Dieser entfernt den Fleck, auch wenn er bereits eingetrocknet ist, mit Leichtigkeit. Denn der intelligente Roboter wischt nicht nur – dank der VibraRise®-Schallvibrationstechnologie wird ein Teil des Wischmopps in Bewegung versetzt. So schrubbt der Wischmopp den Fleck mit einer Frequenz von bis zu 3.000 Mal pro Minute sowie mit gleichmäßig hohem Druck gründlich weg.


 

Hindernisse im Dunkeln erkennen

Der neue S7 MaxV verfügt über eine verbesserte Gefahrenerkennung. Auf dem Boden liegendes Kinderspielzeug oder eine heruntergefallene Socke umfährt der Saugroboter geschickt mit einem gewissen Abstand, damit diese nicht im Staubbehälter landen. Hindernisse von einer Breite bis 5 Zentimetern und einer Höhe bis 3 Zentimetern kann der Saug- und Wischroboter erkennen. Dank Dual-Stereokamera und Laser-Distanz-Sensoren nimmt er seiner Umgebung in 3D wahr. Zur sicheren Navigation sogar im Dunkeln unterstützen das Infrarot-Bildsystem sowie ein Licht, das der Roboter bei Bedarf selbst einschaltet.

Saugen & Wischen in einem Gang

Der S7 MaxV vereint das Bodenwischen mit dem Teppichsaugen in einem Arbeitsgang ohne Unterbrechung. So beginnt der Reinigungsgang beispielsweise mit dem Wischen des Parkettbodens im Wohnzimmer. An der Teppichkante angekommen hebt sich der S7 MaxV an, um auf den Teppich zu gelangen. Dort erkennt er den Untergrund selbstständig und fährt mit angehobenem Wischmopp mit Staubsaugen fort. Mit dem Max+-Modus erreicht der Saugroboter eine Saugleistung von bis zu 5.100 Pascal.



 

Strapazierfähige Schwebebürste

Ob es die Zotteln Ihres Hundes sind oder Ihre eigenen langen Haare – bei herkömmlichen Staubsaugern verheddern sich diese regelmäßig in der Bürste. Die sich rotierende Bürste des S7 MaxV wiederum besteht aus robustem Vollgummi und verhindert aufgrund ihrer Konstruktion, dass sich Haare darin verfangen. Und der S7 MaxV reinigt auch unebene Böden gründlich, da die Bürste sich dank des Mehrebenen-Schwebemechanismus flexibel ihrem Untergrund anpasst.
 

 

 


Mit der Roborock-App bedienen Sie Ihren S7 MaxV-Saugroboter. In der App erstellen Sie virtuelle Karten Ihres Zuhauses, legen die Bodentypen der Räume fest, platzieren Teppiche und Möbel. Tippen Sie nun nach dem Abendessen in der App den Esstisch an, beginnt der Roboter umgehend, um den Tisch herum sowie darunter zu reinigen.

Der Saug- und Wischroboter zeichnet per ReactiveAI 2.0 Hindernisse in der Karte ein, auf die er während seiner Reinigungsvorgänge stößt. Möchten Sie, dass er ein bestimmtes Hindernis ignoriert, legen Sie dies in der App fest. Der Roboter umfährt es dann nicht mehr, sonder reinigt den Boden bis an die Kante des Gegenstandes. Zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden die Bilder, die zur Hinderniserkennung aufgenommen werden, nicht gespeichert.

Übrigens nutzen Sie die Frontkamera bei Bedarf auch, um via App zu Hause nach dem Rechten zu sehen. Der S7 MaxV besitzt nun sogar ein eingebautes Mikrofon, über das Sie von unterwegs mit anderen Personen kommunizieren.

 



Nass & trocken reinigen

Der Dyad-Akku-Staubsauger ist top ausgestattet. Er besitzt mehrere Rollen und zwei Motoren, sodass er alle nassen Flecken und trockenen Schmutz jeglicher Art mit Leichtigkeit entfernt. Und das Beste daran: Die Bürsten reinigen sich dank des DyadPower™-Systems während des Putzvorgangs selbst, sodass Sie kein dreckiges Putzwasser auf Ihrem Boden verteilen. Das funktioniert, indem aus einem Behälter Frischwasser an die Reinigungsrollen abgegeben und das Schmutzwasser gleichzeitig in einen separaten Behälter transportiert wird. Die Rollen sind übrigens so angeordnet, dass Sie damit bis an die Kanten gelangen.


Keine Reinigung nach der Reinigung

Nach der Reinigung stellen Sie den Dyad wieder in seine Ladestation. Dort werden die Rollen des Akku-Staubsaugers auf Knopfdruck mit Frischwasser gereinigt. Schmutzwasser und trockener Schmutz werden anschließend in unterschiedlichen Behältern getrennt. Diese müssen Sie vor der nächsten Reinigung nur noch entleeren. Ein Sieb am Abwasserbehälter sorgt dafür, dass gröbere Partikel oder Haare nicht mit in den Abfluss gelangen.


Mit oder ohne Absaugstation: S7 MaxV & S7 MaxV Plus

Dyad


Zuletzt aktualisiert am 14.04.2022 von Cyberport-Redaktion