Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Sie kommen von einer Geschäftsreise nach Hause und freuen sich schon darauf, wieder in Ihren eigenen vier Wänden zu sein. Ihr Zuhause hat Ihre Ankunft schon vorbereitet. Die Heizung ist an, sodass Sie sich direkt wohlfühlen, sobald Sie über die Türschwelle treten. Und dabei sparen Sie mit Bosch Smart Home sogar Energie, denn während Ihrer Abwesenheit haben Ihre smarten Thermostate die Temperatur clever gesenkt. Smart Heating ist ein einfacher Weg, um Energie einzusparen: Indem einzelne Räume individuelle Temperaturen erhalten und bei Abwesenheit sowie beim Lüften die Heizung gedrosselt wird. Die Kombination mehrerer smarter Funktionen kann Ihnen sogar eine Energieeinsparung von bis zu 36 Prozent ermöglichen.1 Entdecken Sie dazu auch die Möglichkeiten smarter Beschattung und Wärmedämmung mit Bosch Smart Home. Ihr Zuhause denkt mit, kommuniziert mit Ihnen und ist clever vernetzt, denn in Kombination holen Sie das Beste aus jeder einzelnen Komponente heraus.

1 Fraunhofer Institut für Bauphysik IBP: Analyse der Einsparpotenziale durch Smarthome und intelligente Heizungsregelungen, Berlin, Ernst & Sohn Verlag für Architektur und technische Wissenschaften, 2018, 276-285.


Temperatur raumindividuell regeln

Die oben erwähnte Studie zeigt es ganz deutlich: Eine individuelle Temperierung Ihrer Wohnräume birgt das größte Einsparpotenzial, wenn Sie Ihren Energieverbrauch effizienter gestalten wollen. Von bis zu 36 Prozent der Energiekosten, die durch die kluge Kombination verschiedener Smart-Home-Funktionen eingespart werden können, entfallen bis zu 20 Prozent auf diese Lösung. Und dabei ist sie so einfach. Während Sie es im Wohnzimmer kuschlig warm haben, darf es im Schlafbereich ruhig kühler sein. Im Badezimmer wollen Sie vielleicht morgens und abends wohlige Temperaturen, tagsüber braucht die Heizung aber nicht mit voller Leistung zu laufen. Smarte Thermostate von Bosch sorgen dafür, dass Sie immer die optimale Temperatur in Ihren Zimmern haben. Stellen Sie per App ein, wo und wann es wie warm sein soll. Sensoren messen permanent die Raumtemperatur und regulieren die Wärmezufuhr so, dass der Sollwert konstant gehalten wird. Voilà.

Zu den Produkten

Unterwegs Energie sparen

Wo keiner ist, kann keiner frieren. Warum sollten Sie also wenig genutze Räume wie das Gästebad genauso heizen wie Ihre Wohlfühloase? Und wenn Sie tagsüber unterwegs sind, dürfen die Heizkörper auch gern gedrosselt werden. So sparen Sie sogar, während Sie unterwegs sind, täglich Energie und unterstützen Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Dabei sorgt Ihr smartes Heizsystem von Bosch Smart Home dafür, dass die Räume während Ihrer Abwesenheit nicht auskühlen, ohne dabei unnötig zu heizen. Und wenn Sie dann nach Hause kommen, wartet ein aufgewärmtes Zuhause auf Sie. Dafür stehen Ihnen Zeitpläne zur Verfügung, die Sie via App individuell festlegen und aktivieren. Dann dreht Ihr Bosch Smart Home zum Beispiel jeden Werktag um 9 Uhr früh die Temperatur herunter und um 17 Uhr wieder herauf. Oder Sie wählen zu einem beliebigen Zeitpunkt das "Haus verlassen"-Szenario an und Ihr Smart Home regelt die Thermostate entsprechend, bis Sie das Szenario wieder deaktivieren.

Zu den Produkten

Effizient heizen

Draußen ist es bitterkalt. Sie kommen von einem langen Arbeitstag nach Hause, öffnen die Tür und treten ein in wohlige Wärme. Nach einem gemütlichen Netflix-Abend geht es ab ins Bett – zum Schlafen darf es ruhig ein paar Grad kühler sein. Smarte Thermostate von Bosch sorgen dafür, dass Sie immer die perfekte Temperatur in Ihren Zimmern haben. Stellen Sie per App ein, wo und wann es wie warm sein soll. Sensoren messen permanent die Raumtemperatur und regulieren die Wärmezufuhr so, dass der Sollwert konstant gehalten wird. Ihr smartes Heizsystem sorgt dafür, dass die Räume während Ihrer Abwesenheit nicht auskühlen, ohne dabei unnötig zu heizen. Wenn Sie dann nach Hause kommen, wartet ein aufgewärmtes Zuhause auf Sie, denn dank Ihrem eingegebenen Zeitplan stellt das Smart Home die Heizthermostate vor Ihrer Ankunft auf Ihre Wunschtemperatur ein. Smart vernetzt mit den Tür- und Fensterkontakten von Bosch erkennt Ihr Smart Home, wenn Türen oder Fenster geöffnet sind und schaltet automatisch die Heizkörper ab, um keine Energie zu verschwenden.

Zu den Produkten

Rundum sicher

Damit Sie sich in Ihren vier Wänden rundum sicher und geborgen fühlen, bietet Ihr Smart Home Ihnen umfangreiche Überwachungsfunktionen. Über die Eyes Außenkamera haben Sie während Ihrer Abwesenheit alles im Blick, was sich rund um Ihr Haus abspielt. Die Innenkamera 360° zeigt Ihnen hingegen, was im Wohnraum passiert. Bewegungsmelder benachrichtigen Sie, wenn Bewegungen wahrgenommen werden. Dabei kann die smarte Sensorik zwischen Mensch und Tier unterscheiden. Fenster- und Türkontakte bemerken, wenn jemand versucht, sich unbefugt Zutritt zu verschaffen. In solchen Gefahrensituationen werden Sie per App benachrichtigt, Ihr Smart Home lässt vernetzte Lampen aufleuchten und Sirenen der Rauchwarnmelder oder des Twinguards schlagen Alarm. Sie werden ebenfalls sofort informiert, wenn der Wassermelder registriert, dass Wasser ausgetreten ist oder der Rauchwarnmelder Rauchentwicklung misst. Wenn Sie Ihre Waschmaschine oder andere Geräte über den Zwischenstecker angeschlossen haben, schalten Sie sie in einem Notfall über die Bosch Smart Home App aus.

Zu den Produkten

Rollläden & Beleuchtung steuern

Morgens sanft von der aufgehenden Sonne geweckt werden? So entspannt starten Sie dank Rollladensteuerung Unterputz in den Tag. Nach Wunsch fährt diese Ihre Rollläden nach den meteorologischen Sonnenaufgangszeiten hoch. Oder Sie geben eine Uhrzeit in der App ein, um die Sie die Sonne wecken darf. Neben dem Komfort trägt die Rollladensteuerung Unterputz auch zu Ihrer Sicherheit bei: Die Rollläden öffnen automatisch bei starker Rauchentwicklung. So gibt Ihr Smart Home Ihnen Flucht- und Rettungswege frei, damit Sie im Ernstfall schnell aus dem Haus finden. Und für eine stets perfekte Beleuchtung integrieren Sie bereits bestehende Lampen in Ihr Smart Home, indem Sie den Adapter für die Lichtsteuerung Unterputz unter dem Lichtschalter anbringen. Fortan steuern Sie Ihr Licht per Zeiteinstellung oder Automation, die Sie in der App festlegen, oder auch per Sprachbefehl. In Kombination mit dem Bewegungsmelder tappen Sie nie im Dunkeln, denn ausgewählte Lampen werden automatisch angeschaltet, wenn Bewegung wahrgenommen wird. 

Zu den Produkten

Technik integrieren & Strom sparen

Vermutlich besitzen Sie bereits eine Ausstattung an herkömmlichen Elektrogeräten. Auch diese lassen sich smart vernetzen und in Ihr Smart Home integrieren. Das geht ganz einfach über Zwischenstecker. Statt im Stand-by-Modus zu verharren, schalten Sie die Geräte über den Zwischenstecker aus, indem Sie die Stromzufuhr unterbrechen. Oder Sie legen über die App fest, wann bestimmte Geräte angeschaltet werden sollen. So wartet morgens früh bereits ein heißer Kaffee in der Küche auf Sie, weil Ihre Filterkaffeemaschine zur gewünschten Zeit den Brühprozess gestartet hat. Ihr Smart Home kommuniziert auch mit Ihnen. Lassen Sie sich beispielsweise darüber benachrichtigen, wenn Ihre Waschmaschine fertig ist und schalten diese aus, während Sie im Fitnessstudio Ihr Kardioprogramm absolvieren. Bislang unerreichte Räume lassen sich durch den Zwischenstecker per Funksignal-Verstärkung ins Smart Home einbinden. Bosch Smart Home unterstützt übrigens einige Anbieter und Hersteller, wie Home Connect oder Philips Hue, damit Sie ganz unkompliziert das perfekte Wohnerlebnis für sich schaffen.

Zu den Produkten

Wärmedämmung via Rollladen

Ein langer und ereignisreicher Tag geht zuende. Der Arbeitstag war voller Termine und auch die letzte Netflix-Folge hat sich richtig gelohnt. Jetzt sehnen Sie sich nur noch nach dem Kopfkissen – und dank der smarten Zeitpläne Ihres Bosch Smart Home sparen Sie sogar im Schlaf Energie. Denn per Routine oder auf Ihren direkten Befehl hin fahren Ihre mit smarten Aktoren ausgestatteten Rollläden über Nacht herunter. So verschaffen Sie Fenstern und Terrassentüren eine zusätzliche Isolationsschicht und halten Ihre Wohnwärme drinnen. Intelligente Rollladensteuerung ist ein weiterer Weg, effizient zu heizen und Energiekosten zu senken. Und wenn die ersten Sonnenstrahlen Sie wachkitzeln sollen? Sind Ihre smarten Rollläden schon längst wieder hochgefahren und lassen die Morgensonne herein. Ihre hinterlegten Zeitpläne machen es möglich.

Zu den Produkten

Fenster auf, Heizung runter

Richtiges Lüften ist wichtig, denn Bausubstanz und persönliches Wohlbefinden profitieren gleichermaßen davon. Aber wissen Sie eigentlich, wie oft und wie lange wir lüften sollten? Empfohlen werden je nach Jahreszeit fünf bis dreißig Minuten, drei- bis viermal täglich. Und währenddessen sollte die Heizung natürlich gedrosselt werden, um Energie effizient zu nutzen. Bosch Smart Home hilft Ihnen auch hier. Denn die cleveren Kontakte erkennen geöffnete Fenster und Türen und regeln die Heizkörper-Thermostate im Raum entsprechend herunter. Schließen Sie Ihre Fenster wieder, reagieren die Sensoren ebenfalls und erhöhen die Temperatur der Thermostate, damit der gelüftete Raum Ihre Wohlfühltemperatur erhält. So genießen Sie frische Luft – und einen freien Kopf, während Ihrem Sparschwein und dem Klima gleichermaßen gedient ist.

Zu den Produkten

Bosch Smart Home Controller – das Herz Ihres intelligenten Zuhauses

Woher weiß eigentlich das Heizungsthermostat, dass das Fenster geöffnet ist und es die Heizung abstellen soll? Oder wieso schlägt der Rauchwarnmelder Alarm, wenn der Bewegungsmelder ungewollten Besuch registriert? All das regelt der Smart Home Controller. 

Vernetzt die smarten Geräte
Der Controller ist Knotenpunkt Ihrer smarten Technik. Alle Bosch Smart Home-Produkte sind mit der Steuerungszentrale per Funk und mit Ihrem Heimnetzwerk verbunden.

Hohe Sicherheit
Alle Daten werden lokal gespeichert. Die Kommunikation zwischen Controller, App und den Komponenten ist verschlüsselt und kostenlose Software-Updates halten Funktionen aktuell.

Mit Partnerprodukten kompatibel
Auch die smarten Geräte anderer Hersteller integrieren Sie problemlos in Ihr System, denn der Bosch Smart Home Controller dient als herstellerübergreifende Schnittstelle. 

Zum Produkt


Alles im Griff mit der Bosch Smart Home App

Ob auf dem Küchentisch beim Kochen, in der Straßenbahn auf dem Weg zur Arbeit oder bei einer Runde Fahrradfahren – das Smartphone ist meistens dabei. Dadurch eignet es sich auch hervorragend, um von überall auf die Einstellungen Ihres Smart Homes zuzugreifen. Installieren Sie einfach die Bosch Smart Home App und verwalten Sie darüber die vernetzten Geräte Ihres Bosch Smart Home Systems. Intuitiv legen Sie fest, welche Komponenten Sie wie verwenden wollen. Für Alltagssituationen nutzen Sie vorinstallierte oder individuell angepasste Einstellungen, die den Einsatz Ihrer smarten Technik verwalten.


So steuern Sie Ihr Bosch Smart Home

Neben der Bosch Smart Home App gibt es noch weitere komfortable Möglichkeiten, Ihr Smart Home zu steuern. Die kompakte Twist Fernbedienung bringen Sie entweder per Magnet an Ihrer Wand an oder nutzen Sie in der Hand. Aktivieren Sie auch ganz leicht das Alarmsystem und schalten es durch einen von Ihnen bestimmten Sicherheitscode wieder ab, indem Sie die Twist Fernbedienung in einer festgelegten Abfolge an der Wand hin- und herdrehen. Mit dem Universalschalter Flex bedienen Sie bis zu vier Funktionen. Legen Sie Ihre Favoriten und gebräuchlichsten Alltagssituationen fest und rufen Sie diese per Fingertipp ab. Und wo Flex drauf steht, ist auch Flexibilität drin, denn das kompakte Gerät nehmen Sie in den Raum mit, wo Sie es brauchen. Wenn Sie das Bedienelement lieber immer an einem festen Ort haben wollen, entscheiden Sie sich für den Universalschalter zur Wandmontage. Bosch Smart Home unterstützt auch Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple HomeKit. Verbinden Sie dazu in der Bosch Smart Home App über "Partner" den jeweiligen Anbieter und folgen der Anleitung. Schon steuern Sie Ihr Smart Home via Sprachbefehl.

Zu den Produkten


Bosch Smart Home Controller


 

Starter Sets für mehr Energieeffizienz · Alle anzeigen »


 

Komponenten für smartes Heizen · Alle anzeigen »


 

Komponenten für smartes Lüften · Alle anzeigen »


 

Komponenten für smarte Beschattung & Wärmedämmung · Alle anzeigen »


 

Komponenten für smartes Stromsparen · Alle anzeigen »


 

Universalschalter & Fernbedienung


Zuletzt aktualisiert am 10.01.2023 von Cyberport-Redaktion