Zur Store-Seite
Öffnungszeiten
Adresse

Kontakt

Tel.:

Fax.:

Storepreis

MwSt.

Bitte beachten Sie:
Sie befinden sich jetzt im Privatkunden-ShopGeschäftskunden-Shop und die Preise werden inkl.exkl. MwSt. angezeigt.
Zudem steht die "Angebot anfordern" Funktion nur im Geschäftskundenshop zur Verfügung. Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte unter: +49 351 3395-60.

Das sicherste NAS für Business & Zuhause

Kennen Sie den Barbarastollen? Das stillgelegte Bergwerk in Baden-Württemberg wird seit 1975 als riesiges Archiv für Kopien historischer Dokumente verwendet. In sicheren Behältern lagern hier zum Beispiel die Baupläne des Kölner Doms und etwa 850.000.000 weitere Aufnahmen. Würden Sie sich für Ihre Daten nicht einen ähnlich sicheren, zuverlässigen und geschützten Lagerort wünschen? Dann müssen Sie nicht zu Helm und Spitzhacke greifen, denn die LinkStation-NAS für Privatanwender und die professionellen TeraStation-NAS für kleine und mittelgroße Unternehmen sind wie der Barbarastollen als geschlossene Systeme konzipiert. So geben sie Hackern und Trojanern die kleinstmögliche Angriffsfläche. In der Regel bereits mit Festplatten bestückt, sind die Buffalo-NAS-Systeme Made in Japan sofort einsatzbereit und einfach zu bedienen.


Buffalo TeraStation

Ideale NAS für Unternehmen

Besonders im Business kommt es auf eine zentrale und sichere Unterbringung Ihrer Daten an. Perfekte Kandidaten für diese verantwortungsvolle Aufgabe: TeraStation-NAS von Buffalo, die dank erweitertem RAID-Support eine ideale Kombination aus schnellem Datenzugriff und zuverlässigem Schutz aller Dateien bieten – selbst bei einem Festplatten-Ausfall. Mit bis zu 144 Terabyte Kapazität (modellabhängig), Hot-Swap-Unterstützung sowie zahlreichen Konnektivitäts-Optionen statten sie kleine oder mittlere Unternehmen perfekt für den Arbeitsalltag aus. Dank Zusatz-Features wie "Web Access" oder Cloud-Unterstützung bieten die TeraStation-Serien darüber hinaus weit mehr als die üblichen NAS-Funktionen.

Buffalo LinkStation

Zuverlässiger Netzwerkspeicher fürs Home Office

Möchten Sie daheim Ihr privates Archiv eröffnen, entscheiden Sie sich für Buffalos LinkStation-NAS. Von kompakten Netzwerkspeichern wie der LinkStation 220 bis zu den Speicherriesen der 520er-Serie: Mit LinkStation lagern Sie Fotos, Musik, Videos und Dokumente an einem sicheren Ort und greifen per Gigabit-LAN überall im Netzwerk rasant darauf zu. Per USB 3.0 füllen Sie Ihr NAS zudem blitzschnell mit neuen Daten. Des Weiteren streamen Sie Inhalte via integriertem DLNA-Medien-Server bequem auf kompatible Geräte oder nutzen Ihre LinkStation als Server für musikalische Unterhaltung aus Ihrer Mediathek. In puncto Komfort und Sicherheit sind Buffalos Netzwerkspeicher dem Barbarastollen also weit voraus.

Maximale Sicherheit: Sie wünschen sich die sicherste NAS-Lösung auf dem Markt? Dann greifen Sie zu den voll- oder teilbestückten Buffalo-Systemen und beginnen sofort nach dem Auspacken mit Back-ups. Die Buffalo-NAS sind zudem geschlossene Systeme, die Root-Rechte nicht einmal dem Systemadministrator einräumen und Ihnen ermöglichen, die Verbindung zu Netzwerkdiensten beliebig zu beschränken. Risiken? Minimiert.

Buffalo WebAccess: Dank Buffalos WebAccess-Technologie öffnen Sie Ihre Dokumente, Fotos oder Videos von Ihrem NAS-System auch per Web-Interface oder per App – natürlich gut verschlüsselt. Auf Wunsch teilen Sie ausgewählte Dateien und Ordner zudem mit Freunden oder Business-Partnern. Hierfür senden Sie einfach den entsprechenden Link oder richten einen FTP-Account ein.

NovaBACKUP-Software: Für den Schutz Ihrer Daten sorgt das preisgekrönte NovaBACKUP. Ob lokal oder online, die Software von Novastor sichert die Daten Ihrer Notebooks und PCs regelmäßig auf Ihrem NAS-System. Und mit dem vollständigen System-Image ist die Wiederherstellung Ihres PCs in wenigen Stunden erledigt.

Power Management: Damit Ihr Datenlager den Geldbeutel entlastet und nur läuft, wenn Sie es benötigen, verfügen Buffalo-NAS über Energie-Verwaltungssysteme und Features wie Wake-on-LAN. Durch das zeitliche Steuern Ihres NAS oder das Koppeln an die Betriebszeiten Ihres Rechners reduzieren Sie effektiv Stromverbrauch und CO2-Emissionen.

TeraStations mit VIP-Garantie: Um im Ernstfall abgesichert zu sein, verfügen alle TeraStations über 3 Jahre Garantie, die auch den Tausch defekter Festplatten innerhalb von 24 Stunden sowie den Vorab-Austausch defekter Geräte beinhaltet. Buffalo bietet zudem im Garantiefall die kostenfreie Rücksendung via UPS.


Buffalo-NAS mit Windows Storage Server 2016

Arbeiten Sie ausschließlich mit Windows-Geräten? Dann entscheiden Sie sich für ein Buffalo-TeraStation-NAS der Serien WS und WSH. Diese sind mit Windows Storage Server 2016 ausgestattet. Das auf dem robusten Windows Server basierte Betriebssystem bietet den von Windows gewohnten Bedienkomfort und perfekte Integration in die Windows-Umgebung – so fügen sie sich nahtlos in Ihre IT-Infrastruktur ein. Auch bei komplexeren Anforderungen sind die Buffalo-NAS mit Windows Storage Server die ideale Lösung: So setzt zum Beispiel ein internationaler Uhrenhersteller je Zweigniederlassung eine Buffalo TeraStation ein. Ein weiteres WSS-NAS konsolidiert die Daten am Hauptsitz und synchronisiert sie mit der Azure Cloud.

Nahtlose Integration: Windows Storage Server 2016 bietet native Integration in den Active Directory Service und Office 365. Zudem erweitern Sie den Funktionsumfang durch Software für Windows Server, beispielsweise mit Viren-Scannern sowie Filesharing und Back-up-Lösungen. Dank der von Windows bekannten Schattenkopien sind User optional in der Lage, ohne Einsatz des IT-Teams gelöschte Dateien und überschriebene Versionen wiederherzustellen.

Kostengünstig: Im Gegensatz zum regulären Windows Server benötigen Sie bei Windows Storage Server keine Client-Zugriffslizenzen für einzelne Nutzer. Deren Datenmengen werden in der Standard Edition zudem dank Deduplizierung klein gehalten. Windows Storage Server konsolidiert mehrere Dateiserver in einem Gerät und bietet Ihrem bereits in Windows Server eingearbeiteten IT-Team vertraute Tools und Oberflächen, sodass eine Weiterbildung nicht nötig ist.

Gut geschützt: Das Resilient File System (ReFS) ist speziell für den Einsatz in Fileservern entwickelt und bietet Fehlertoleranz dank Redundanz. Gegen Bitrot – unbemerkt fehlerhafte Bits, die in Datenverlust resultieren – greift eine Fehlerkorrektur sowohl bei Schreib- als auch bei Lesevorgängen. Und dank DFS-Replikation auf weitere WSS-NAS und Cloud-Back-ups bei Azure und Co. sind Ihre Daten an mehreren Standorten gesichert.


Buffalo TeraStation mit Windows Storage Server · Alle anzeigen »


 

Buffalo TeraStation · Alle anzeigen »


 

Buffalo LinkStation · Alle anzeigen »


Zuletzt aktualisiert am 31.03.2020 von Cyberport-Redaktion